Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Centaurium littorale ssp. compressum Binnenländisches Strand-Tausendgüldenkraut

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 2021
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Centaurium littorale ssp. compressum Binnenländisches Strand-Tausendgüldenkraut

Beitrag von Garibaldi » 26.08.2020, 06:52

Der Standort dieses Tausengüldenkrauts im Haveland bei Berlin ist bekannt. Die Pflanzen hatten ihren Vegetationszyklus abgeschlossen bzw. die wenigen noch vorhandenen Blüten waren wegen der geschlosenen Wolkendecke nicht aufgeblüht. Es handelt sich um Centaurium littorale Strand-Tausendgüldenkraut. Um welche Unterart handelt es sich? Mit den behaarten Kelchblättern (nur bei großer Vergrößerung zu erkennen) müsste es sich um C. littorale ssp. compressum Binnenländisches Strand-Tausendgüldenkraut handeln, was ja auch vom Stndort passen würde. Kommt das hin?
Dateianhänge
C4.JPG
C4.JPG (171.76 KiB) 258 mal betrachtet
C3.JPG
C3.JPG (156.8 KiB) 258 mal betrachtet
C2.JPG
C2.JPG (133.11 KiB) 258 mal betrachtet
C1.JPG
C1.JPG (264.66 KiB) 258 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Garibaldi am 26.08.2020, 11:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Dolgenblütler
Beiträge: 4101
Registriert: 12.08.2004, 10:21
Wohnort: Günzburg
Kontaktdaten:

Re: Centaurium littorale Strand-Tausendgüldenkraut Unterart?

Beitrag von Dolgenblütler » 26.08.2020, 09:11

Hilft Dir dieser link weiter:
http://www.mittelmeerflora.de/Zweikeim/ ... torale.htm
Viele Grüße
Thomas

Garibaldi
Beiträge: 2021
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Centaurium littorale ssp. compressum Binnenländisches Strand-Tausendgüldenkraut

Beitrag von Garibaldi » 26.08.2020, 10:29

Sieht ja genau so aus, keine Ahnung, wie die Pflanze da hin kommt. Der See ist künstlicher Art, entstand durch Kiesabbau (wann müsste ich recherchieren) für einen Autobahnbau und da wächst jetzt diese Pflanze. Standort ist bekannt, in der Nähe gibt es weitere Vorkommen. Vielen Dank für den Link! :)

Kraichgauer
Beiträge: 2311
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Centaurium littorale ssp. compressum Binnenländisches Strand-Tausendgüldenkraut

Beitrag von Kraichgauer » 26.08.2020, 16:15

Das ist da einheimisch und vermutlich beim Bodenaushub aus der Diasporenbank wieder aufgetaucht. Das machen die Blackstonias und Centaurium pulchellum auch gerne.

Gruß, Michael

Antworten