Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Cotoneaster Unbekannte Zwergmispel

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 2021
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Cotoneaster Unbekannte Zwergmispel

Beitrag von Garibaldi » 21.08.2020, 08:49

Vielleicht geht die Bestimmung mit Früchten jetzt doch? Dieser Cotoneaster verwildert auch vor den Toren von Berlin an mehreren Stellen. Ich habe die Pflanze im Frühling Ende April blühend fotografiert, jetzt im Spätsommer zeigen sich die schwarzen Früchte, die 2 (-3) Kerne enthalten. Ob die Pflanze wintergrün ist, kann ich noch nicht sagen, notfalls fahre ich auch nochmal hin. Aber vielleicht ist jetzt schon eine Bestimmung möglich? Ich habe einen Artikel gefunden über verwilderte Cotoneaster bei Halle (Saale): https://www.zobodat.at/pdf/Mitt-flor-Ka ... 3-0028.pdf. Vielleicht hat sich schon mal jemand damit beschäftigt. Halb ratend würde ich die Pflanze nach dem Lesen der Publikation jetzt doch als Cotoneaster lucidus bezeichnen, zumindest sind die Bilder sehr ähnlich. Ich freue mich über Bestimmungshinweise.
Dateianhänge
C6.JPG
C6.JPG (171.73 KiB) 206 mal betrachtet
C5.JPG
C5.JPG (154.49 KiB) 206 mal betrachtet
C4.JPG
C4.JPG (141.46 KiB) 206 mal betrachtet
C3.JPG
C3.JPG (230.06 KiB) 206 mal betrachtet
C2.JPG
C2.JPG (168.83 KiB) 206 mal betrachtet
C1.JPG
C1.JPG (287.19 KiB) 206 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3451
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Cotoneaster Unbekannte Zwergmispel

Beitrag von Hortus » 21.08.2020, 21:56

Viele Grüße, Hortus

Garibaldi
Beiträge: 2021
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Cotoneaster Unbekannte Zwergmispel

Beitrag von Garibaldi » 22.08.2020, 08:11

Vielen Dank für die Hilfe! Ich belasse es bei diesem Ausflug in die Welt der Cotoneater. Ich bin auf einige Widersprüche und den Hinweis auf weiteren Forschungsbedarf gestoßen. In Berlin sind an der Ecke, wo ich den Strauch fand, keine Cotoneaster kartiert, die übrigen kartierten Cotoneaster in Berlin sind rotfrüchig. In dem Waldstück verwildert alles Mögliche, meine Motivation war es, dort mal hinzugucken. Ich gebe den Fund jedenfalls weiter und werde mir den Strauch im Herbst auch nochmal angucken (Herbstfärbung).

Antworten