Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Erythranthe cf. guttata Gefleckte Gauklerblume

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 2021
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Erythranthe cf. guttata Gefleckte Gauklerblume

Beitrag von Garibaldi » 19.08.2020, 22:07

Da bin ich mir mit der Art unsicher. Es ist eine Gauklerblume Mimulus mit dem drüsigen Stängel am oberen Ende müsste es dann Mimulus guttatus Gefleckte Gauklerblume sein? Aktueller Fundort ein angelegter Teich Nähe Potsdamer Platz Berlin, in dem Teich wuchsen auch Pflanzen, die dort mit großer Wahrscheinlichkeit ursprünglich nicht dort angepflanzt wurden (z.B. Epilobium oder siehe Bild).
Dateianhänge
M3.JPG
M3.JPG (132.23 KiB) 200 mal betrachtet
M2.JPG
M2.JPG (112.97 KiB) 200 mal betrachtet
M1.JPG
M1.JPG (173.28 KiB) 200 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Garibaldi am 20.08.2020, 10:26, insgesamt 2-mal geändert.

Kraichgauer
Beiträge: 2311
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Mimulus guttatus Gefleckte Gauklerblume (?)

Beitrag von Kraichgauer » 20.08.2020, 08:24

Vermutlich ja. Vermutlich deshalb, weil (a) die Art sehr variabel ist, vor allem was die orange Fleckung angeht, (b) es zahlreiche Gartenformen gibt und (c) in Nordamerika noch weitere sehr ähnliche Arten existieren.
Die Wahrscheinlichkeit spricht aber klar für guttatus.

Auch hier der übliche taxonomische Disclaimer: die Riesengattung Mimulus ist mittlerweile zerlegt, daher heißt die Art jetzt Erythranthe guttata (DC.) G. L. Nesom. Die Familie ist jetzt Phrymaceae - Gauklerblumengewächse.

Gruß, Michael

Garibaldi
Beiträge: 2021
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Erythranthe cf. guttata Gefleckte Gauklerblume

Beitrag von Garibaldi » 20.08.2020, 09:28

Vielen für die Bestimmung und die Erläuterungen! :)

Antworten