Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welche Campanulla?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
hermandamman
Beiträge: 41
Registriert: 13.06.2016, 22:56

Welche Campanulla?

Beitrag von hermandamman » 11.08.2020, 20:53

9-7-2020,Aostatal,Valgrisenche,Italië. 1950 meter. Ich möchte gene wissen welche Campanulle ess betrifft. Im vooraus herzlichen Dank,

Herman Damman

https://www.wenature-hd.nl/data/gallery ... 802a20.jpg

Garibaldi
Beiträge: 2003
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von Garibaldi » 12.08.2020, 08:58

Auch das wird vermutlich schwierig (zumindest ich kann es nicht), eine Glockenblume anhand einer Blütenaufnahme zu bestimmen. Du kannst hier mal gucken, welche Details bei der Bestimmung abgefragt werden: http://www.mittelmeerflora.de/Zweikeim/ ... panula.htm

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8161
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von Anagallis » 12.08.2020, 09:08

das müßte eigentlich Campanula bononiensis sein. die anderen Arten mit ähnlichem Wuchs haben alle eine behaarte Krone.
http://luirig.altervista.org/flora/taxa ... =Campanula

Ich bin aber nur zu 75% sicher.

llischer
Beiträge: 511
Registriert: 05.03.2014, 23:10
Wohnort: Neuenkirch LU

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von llischer » 13.08.2020, 00:13

Guten Abend

@ Anagallis: ich weiss nicht, was dich an diesem Foto an C. bononiensis erinnert? Die hätte viel schmalere Blüten mit im Verhältnis viel längeren und schmäleren Kronzipfeln..

Mit den weit glockenförmigen Blüten mit den kurzen, breiten Kronzipfeln sowie den langen, schmal-lanzettlichen Kelchzipfeln sehe ich hier viel eher die Pfirsichblättrige Glockenblume (Campanula persicifolia).
Freundliche Grüsse
Lukas

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8161
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von Anagallis » 13.08.2020, 10:09

Aber C. persicifolia bildet doch auch keine solchen dichten, vielblütigen Trauben, bei denen alle Blüten gleichzeitig offen sind.

Svampskogen
Beiträge: 500
Registriert: 28.10.2012, 18:52

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von Svampskogen » 13.08.2020, 10:55

Anbei ein Fund von Campanula bononiensis (wüsste auf jeden Fall nicht, was es sonst sein könnte) vom vergangenen Wochenende im Südtessin. Merkwürdigerweise war die kurze Krone (1-2 cm lang) jedoch nicht kahl, sondern am Rand mit kurzen Haaren besetzt... Ich kann auch nicht nachvollziehen, dass der Rothmaler von einem allseitswendigen Blütenstand spricht.

Beste Grüsse
Jonas
Dateianhänge
DSC05729.JPG
DSC05729.JPG (185.63 KiB) 531 mal betrachtet
DSC05732.JPG
DSC05732.JPG (163.49 KiB) 531 mal betrachtet
DSC05733.JPG
DSC05733.JPG (171.83 KiB) 531 mal betrachtet
DSC05738.JPG
DSC05738.JPG (200.27 KiB) 531 mal betrachtet
DSC05743.JPG
DSC05743.JPG (160.59 KiB) 531 mal betrachtet

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 2298
Registriert: 07.07.2013, 14:52
Wohnort: Gießen

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von Arthur » 13.08.2020, 19:29

Hallo zusammen,

die Campanula von Jonas ist sicher bononiensis. Die gesuchte Campanula kann ich nicht zuordnen. Ich gebe zu die Blüten haben etwas von C. persicifolia aber der ganze Blütenstand passt nicht.

lg Arthur
Man darf vom Einzelnen nicht auf das Ganze schließen!

llischer
Beiträge: 511
Registriert: 05.03.2014, 23:10
Wohnort: Neuenkirch LU

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von llischer » 14.08.2020, 10:20

Guten Tag

Ihr habt Recht bzgl. C. persicifolia, das passt nicht.

Ich habe nochmals nachgeschaut..
Was sprich eigentlich gegen die Rautenblättrige Glockenblume (Campanula rhomboidalis)? Man sieht ja sogar ein Blatt.
Freundliche Grüsse
Lukas

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8161
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von Anagallis » 14.08.2020, 11:16

Wenn man mit Bildern im Netz verglkeicht, spricht dagegen auch die dichte, lange Form des Blütenstandes. Aber irgendeine Art muß es ja sein. Zumindest haben wir gegen C. rhomboidalis noch keine eindeutigen Gegenargumente. Viel mehr was in Frage kommt, gibt's im Aostatal auch gar nicht.
http://luirig.altervista.org/flora/taxa ... =Campanula

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 2298
Registriert: 07.07.2013, 14:52
Wohnort: Gießen

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von Arthur » 14.08.2020, 11:33

Ja, C. rhomboidalis passt am besten.
Man darf vom Einzelnen nicht auf das Ganze schließen!

hermandamman
Beiträge: 41
Registriert: 13.06.2016, 22:56

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von hermandamman » 20.08.2020, 15:13

Alle herzlichen Dank?

Herman

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3867
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von Hegau » 20.08.2020, 18:27

Ja, halte ich auch für C. rhomboidalis, leider sieht man die charakteristischen Blätter nicht.

Und bitte lösche das überschüssige 'l' in der Überschrift, die Gattung heißt Campanula.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

hermandamman
Beiträge: 41
Registriert: 13.06.2016, 22:56

Re: Welche Campanulla?

Beitrag von hermandamman » 08.09.2020, 21:47

Ich ersetze die URL durch eine neue

Herman
Bild

Antworten