Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Nachtkerze?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Aras
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2020, 11:08

Nachtkerze?

Beitrag von Aras » 30.07.2020, 16:22

2020-07-30 Berlin, Garten in der Innenstadt

Hallo zusammen,
liege ich mit meiner Vermutung "Nachtkerze" richtig? Die Pflanze hat sich selbst ausgesät und ist über 2 Meter hoch.
Viele Grüße
Aras
Dateianhänge
2020-07-30 16_18_16-Fotos.jpg
2020-07-30 16_18_16-Fotos.jpg (67.15 KiB) 262 mal betrachtet
2020-07-30 16_18_57-Fotos.jpg
2020-07-30 16_18_57-Fotos.jpg (44.54 KiB) 262 mal betrachtet
2020-07-30 16_19_06-Fotos.jpg
2020-07-30 16_19_06-Fotos.jpg (40.09 KiB) 262 mal betrachtet
2020-07-30 16_18_43-Fotos.jpg
2020-07-30 16_18_43-Fotos.jpg (40.08 KiB) 262 mal betrachtet
2020-07-30 16_19_23-Fotos.jpg
2020-07-30 16_19_23-Fotos.jpg (83.58 KiB) 262 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 2237
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Nachtkerze?

Beitrag von Kraichgauer » 30.07.2020, 17:56

Nachtkerze stimmt schon mal, und zwar eine aus der pycnocarpa-Gruppe (grüne Knospen, pyramidaler Blütenstand, punktierter Stängel, mäßig kleine Blüten etc.). Aber weiter komme ich mit diesem einen Exemplar leider nicht. Die weißnervigen Blätter sind untypisch.

Gruß Michael

Aras
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2020, 11:08

Re: Nachtkerze?

Beitrag von Aras » 31.07.2020, 07:14

Danke Michael!

Aras
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2020, 11:08

Re: Nachtkerze?

Beitrag von Aras » 01.08.2020, 22:34

Ich habe einige Videos gesehen, bei dem es um das Spektakel "aufgehende Blüte live beobachten" ging. Gibt es das auch bei meiner kleinblütigen Art? Viele schwärmen von der Essbarkeit und dem Geschmack der Blüte. Ist das auch bei dieser Art der Fall?

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8049
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Nachtkerze?

Beitrag von Anagallis » 01.08.2020, 22:52

Na ja, leg Dir eine Zeitrafferkamera zu und mach's am besten selbst.

Von Experimenten mit dem Verzehr irgendwelcher Pflanzen oder ihrer Teile raten zumindest "kraichgauer" und ich hier grundsätzlich ab.

Aras
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2020, 11:08

Re: Nachtkerze?

Beitrag von Aras » 02.08.2020, 13:37

Anagallis hat geschrieben:
01.08.2020, 22:52
Na ja, leg Dir eine Zeitrafferkamera zu und mach's am besten selbst.
Das "Spektakel" besteht ja gerade darin, dass man keine Kamera dazu braucht und das das Aufgehen innerhalb weniger Sekunden passiert;-)

https://www.youtube.com/watch?v=-63jDWewBS4

Kraichgauer
Beiträge: 2237
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Nachtkerze?

Beitrag von Kraichgauer » 02.08.2020, 23:12

Wenige Sekunden ist vielleicht übertrieben, aber es geht sehr schnell, in den frühen Abendstunden. Bei allen Oenotheren (bis auf einige wenige kleistogame Arten wie O. depressa, bei denen die Blüten zubleiben).

Gruß Michael

Aras
Beiträge: 66
Registriert: 15.05.2020, 11:08

Re: Nachtkerze?

Beitrag von Aras » 03.08.2020, 06:53

Danke Michael!

Antworten