Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Um welchen Strauch handelt es sich hier?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Rolf-S
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2020, 15:39

Um welchen Strauch handelt es sich hier?

Beitrag von Rolf-S » 30.07.2020, 13:20

Hallo in die Runde,
ich habe einen Strauch seit vielen Jahren im Garten und mir ist der Name dazu entfallen. Meine Suche im Netz war bisher erfolglos. Ich bin mir aber sicher, das es sich hier nicht um eine seltene Pflanze handelt. Die Blätter färben sich im Herbst rötlich.
LG Rolf
Blätter.jpg
Blätter.jpg (66.85 KiB) 354 mal betrachtet
Blätter-2.jpg
Blätter-2.jpg (173.42 KiB) 354 mal betrachtet

Garibaldi
Beiträge: 2021
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Um welchen Strauch handelt es sich hier?

Beitrag von Garibaldi » 31.07.2020, 13:51

Sieht für mich nach einem Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) aus, welche Sorte kann ich nicht sagen.

jake001
Beiträge: 3634
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Um welchen Strauch handelt es sich hier?

Beitrag von jake001 » 31.07.2020, 14:24

Hab ich auch zuerst gedacht, aber der wird im Herbst nicht erwähnenswert rot. Auch andere dieser hartlaubigen Gewächse kämen in Frage, die treiben aber bevorzugt rot aus. Eigentlich sieht das Bild aus, als wäre es in der Mittelmeerregion gemacht worden. Wie es dort mit Zierpflanzen aussieht, weiss ich nicht.

Rolf-S
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2020, 15:39

Re: Um welchen Strauch handelt es sich hier?

Beitrag von Rolf-S » 31.07.2020, 15:59

Die Frage nach dem Namen wurde geklärt: Es ist eine Photinia fraseri (Glanzmispel), Sorte nicht bekannt. Treibt auch rot aus.
Ein Kirschlorbeer steht links, rechts ein Portugiesischer Lorbeer. Das Bild stammt aus dem Rheinland.

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2747
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Um welchen Strauch handelt es sich hier?

Beitrag von abeja » 01.08.2020, 20:12

Hallo,
schön, dass der Busch zu seinem Namen gekommen ist.
Ich finde es relativ untypisch, dass man überhaupt nichts Rotes dort erkennen kann.
Wird der Strauch regelmäßig stark beschnitten? Hat er noch nie geblüht?
(Es wäre dann günstiger gewesen, vor einem Schnitt nachzufragen.)

Das Detailfoto fand ich etwas ungünstig (ich hätte nachgefragt, als ich den Thread kürzlich zum ersten Mal sah, wurde aber von etwas anderem verhindert): man erkennt die Blattstellung schlecht, o.k. ... wechselständig, wenn man genau hinschaut und auch die leichte Sägung am Blattrand wird nicht sehr deutlich.

Normalerweise kann man typische Glanzmispeln schon aus einiger Entfernung gut erkennen.
https://www.baumkunde.de/Photinia_x_fraseri/
Viele Grüße von abeja

Antworten