Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welches Dianthus Spezies?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
pedicularis
Beiträge: 1807
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Welches Dianthus Spezies?

Beitrag von pedicularis » 29.07.2020, 15:58

Deutschland, NRW, Düsseldorf-Stocküm, 12-07-2020 (Fotos: Patrick Nash)
Es gab Baumscheiben an der Strassenseite in Stocküm, überhaupt nicht geflegt, wie wie sehen können. Ich überlege, ob eine Person mit einem Päckchen Samen da tätig war. Ganz in der Nähe gab es auch Prachtnelke. Ich meine, Prachtnelke IN DÜSSELDORF. Sowas ist nicht zu erwarten - nicht in Düsseldorf.
Ist diese Pflanze eine gezüchtete Art bitte?
Dateianhänge
IMG_9734.JPG
IMG_9734.JPG (110.18 KiB) 245 mal betrachtet
IMG_9733.JPG
IMG_9733.JPG (108.57 KiB) 245 mal betrachtet
IMG_9732.JPG
IMG_9732.JPG (51.36 KiB) 245 mal betrachtet
IMG_9731.JPG
IMG_9731.JPG (76.48 KiB) 245 mal betrachtet

pedicularis
Beiträge: 1807
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Welches Dianthus Spezies?

Beitrag von pedicularis » 29.07.2020, 16:00

noch mehr Fotos
Dateianhänge
IMG_9740.JPG
IMG_9740.JPG (133.69 KiB) 243 mal betrachtet
IMG_9739.JPG
IMG_9739.JPG (108.13 KiB) 243 mal betrachtet
IMG_9735.JPG
IMG_9735.JPG (67.96 KiB) 243 mal betrachtet

Marlies
Beiträge: 583
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Welches Dianthus Spezies?

Beitrag von Marlies » 01.08.2020, 14:42

Ehe diese Anfrage völlig untergeht: Möglicherweise handelt es sich um die Busch-Nelke Dianthus seguieri. (Name ist evtl. nicht neuester Stand, prüfe bitte selbst.) Ein Wildvorkommen schließe ich aus, ebenso für die erwähnte Pracht-Nelke. Da wird wohl Guerilla Gardening im Spiel sein - Baumscheiben sind beliebte Aktionsobjekte. Ob Ursprungsart oder Züchtung? Keine Ahnung, wir wissen ja nicht, woher der Samen stammt.
Marlies

pedicularis
Beiträge: 1807
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Welches Dianthus Spezies?

Beitrag von pedicularis » 01.08.2020, 15:42

Danke Marlies für die Informationen/deine Meinung. Guerilla Gardening nie gehört- guter Ausdruck. Habe ich mir gedacht mit Prachtnelke in der Nähe.
Schöne Grüße aus Golzheim.
Patrick

Antworten