Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Centaurea jacea?!

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Tina
Beiträge: 243
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Centaurea jacea?!

Beitrag von Tina » 19.07.2020, 22:44

Hallo zusammen,

die Hüllblätter von Centaurea jcea kenne ich - dachte ich bis jetzt. Bei meiner Pflanze im Garten sehen sie zumindest ganz normal aus.
Seit diesem Jahr ist eine weitere Pflanze aufgetaucht, bei der die Hüllblätter ganz anders aussehen - sehr stark und lang gefranst, ganz glatt und eng anliegend, und die Hülle völlig bedeckend.
Doch im Schlüssel von blumeninschwaben.de lande ich trotzdem immer nur bei C. jacea. Wenn das wirklich stimmt, ist diese Art bezüglich dieses Merkmals dann polymorph? Mich erstaunt das wirklich.

Ich zeige unten in den Fotos auch mein "normales" Exemplar zum Vergleich. Dort konnte ich Nagel und Hüllblattanhängsel nur mithilfe einer Schere herausoperieren (beim fraglichen Exemplar ging das ganz leicht mit den Fingern).

Daten: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 90 m, 19. Juli 2020.

Grüße,
Tina.
Dateianhänge
centaurea_fraglich_2020-07-19 (1).jpg
Hüllblätter des fraglichen Exemplars.
centaurea_fraglich_2020-07-19 (1).jpg (204.86 KiB) 827 mal betrachtet
centaurea_fraglich_2020-07-19 (2).jpg
Blüten des fraglichen Exemplars.
centaurea_fraglich_2020-07-19 (2).jpg (138.65 KiB) 827 mal betrachtet
centaurea_fraglich_2020-07-19 (3).jpg
Die Stängelblätter des fraglichen Exemplars.
centaurea_fraglich_2020-07-19 (3).jpg (144.87 KiB) 827 mal betrachtet
centaurea_fraglich_2020-07-19 (4).jpg
Die Grundblätter des fraglichen Exemplars.
centaurea_fraglich_2020-07-19 (4).jpg (172.8 KiB) 827 mal betrachtet
centaurea_jacea_2020-07-19.jpg
Das ist meine normale Centaurea jacea im Garten.
centaurea_jacea_2020-07-19.jpg (192.09 KiB) 827 mal betrachtet

Antworten