Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Oenothera 10 - Oenothera glazioviana

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Botanica
Beiträge: 4659
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Oenothera 10 - Oenothera glazioviana

Beitrag von Botanica » 12.07.2020, 19:55

Hallo zusammen,

diese Nachtkerze ist ja etwas häufiger und vor allem bekannter. Heute bin ich an einem ehemaligen Acker vorbneigekommen, wo ca 500 Exemplare wuchsen, ein sehr eindrucksvolles , farbenprächtiges Bild. Da habe ich beschlossen, auch diese Pflanze einmal ausführlich zu dokumentieren.
Vielelciht hat ja jemand Interesse, sich die diese Art einmal im eEtail anzusehen.

Hier zunächst Bilder vom Habitus und den Blättern


Vierle Grüße

Harry
Dateianhänge
k-Oe_10_01a.JPG
k-Oe_10_01a.JPG (194.51 KiB) 251 mal betrachtet
k-Oe_10_02a.JPG
k-Oe_10_02a.JPG (171.35 KiB) 251 mal betrachtet
k-Oe_10_03a.JPG
k-Oe_10_03a.JPG (108.8 KiB) 251 mal betrachtet
k-Oe_10_04a.JPG
k-Oe_10_04a.JPG (99.84 KiB) 251 mal betrachtet
k-Oe_10_11a.JPG
k-Oe_10_11a.JPG (96.35 KiB) 251 mal betrachtet
k-Oe_10_12a.JPG
k-Oe_10_12a.JPG (58.76 KiB) 251 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4659
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Oenothera 10 - Oenothera glazioviana

Beitrag von Botanica » 12.07.2020, 19:57

Details zu dem Stengel (oben, Mitte, unten) und Früchten und Knospe
Dateianhänge
k-Oe_10_06a.JPG
k-Oe_10_06a.JPG (90.54 KiB) 248 mal betrachtet
k-Oe_10_07a.JPG
k-Oe_10_07a.JPG (102.1 KiB) 248 mal betrachtet
k-Oe_10_08a.JPG
k-Oe_10_08a.JPG (78.53 KiB) 248 mal betrachtet
k-Oe_10_09a.JPG
k-Oe_10_09a.JPG (98.13 KiB) 248 mal betrachtet
k-Oe_10_05a.JPG
k-Oe_10_05a.JPG (85.23 KiB) 248 mal betrachtet
k-Oe_10_10a.JPG
k-Oe_10_10a.JPG (80.66 KiB) 248 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4659
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Oenothera 10 - Oenothera glazioviana

Beitrag von Botanica » 12.07.2020, 19:59

DEtails zu Blüte und Hypanthium
Dateianhänge
k-Oe_10_15a.JPG
k-Oe_10_15a.JPG (92.01 KiB) 248 mal betrachtet
k-Oe_10_16a.JPG
k-Oe_10_16a.JPG (68.38 KiB) 248 mal betrachtet
k-Oe_10_17a.JPG
k-Oe_10_17a.JPG (63.54 KiB) 248 mal betrachtet
k-Oe_10_20a.JPG
k-Oe_10_20a.JPG (82.26 KiB) 248 mal betrachtet
k-Oe_10_21a.JPG
k-Oe_10_21a.JPG (161.87 KiB) 248 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Kraichgauer
Beiträge: 2388
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Oenothera 10 - Oenothera glazioviana

Beitrag von Kraichgauer » 12.07.2020, 22:48

Ja. Das ist mal eine der arg roten Varianten von glazioviana, die schon in Richtung der rubricalyx geht. Bei letzterer wäre aber auch das Hypanthium noch rot.
Glazioviana ist eine extrem variable Art. Wenn man wollte, könnte man 6-8 Sippen daraus abtrennen. Sollte man aber besser nicht.

Gruß, Michael

Antworten