Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Not Bellis perennis ?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
BubikolRamios1
Beiträge: 941
Registriert: 23.05.2016, 20:49

Not Bellis perennis ?

Beitrag von BubikolRamios1 » 06.07.2020, 16:59

http://agrozoo.net/jsp/Galery_one_image ... 2a268ac9f2
At least stem should be not hairy, AFAIK.
Like 200 m amsl, Alps.

jake001
Beiträge: 3634
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Not Bellis perennis ?

Beitrag von jake001 » 06.07.2020, 17:24

isn't this genus Aster?

BubikolRamios1
Beiträge: 941
Registriert: 23.05.2016, 20:49

Re: Not Bellis perennis ?

Beitrag von BubikolRamios1 » 06.07.2020, 17:31

Then it becomes Aster alpinus.

was looking at this: http://agrozoo.net/jsp/Galery_one_image ... a5ac5b24dd

Aries
Beiträge: 85
Registriert: 27.05.2019, 12:23

Re: Not Bellis perennis ?

Beitrag von Aries » 06.07.2020, 19:24

Hallo,

Sind da nicht Fadenblüten zu sehen ? Kann ich leider nicht übersetzen.
Erigeron alpinus hat solche z.B..

LG Aries

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3872
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Not Bellis perennis ?

Beitrag von Hegau » 06.07.2020, 19:51

Erigeron spec.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

BubikolRamios1
Beiträge: 941
Registriert: 23.05.2016, 20:49

Re: Not Bellis perennis ?

Beitrag von BubikolRamios1 » 06.07.2020, 22:01

Hmm, unfortunately even google translate can't translete some words, for instance 'Fadenblüten'. Is there any good botanical lexikon online that would have such german invented words in it.

Just stumbled to Zungenblüte, german wiki explains, but there is no english page , I guess that term is german invention.

Care to explain why you decided for Erigeron over Aster ?

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8214
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Not Bellis perennis ?

Beitrag von Anagallis » 06.07.2020, 22:36

Definitely Erigeron sp..

The translation "filiform florets" won't help you because it's a speciality of the genus. Some species have very thin, female florets between the ray florets (Zungenblüten) and the disc florets (Röhrenblüten). It's hard to see:

http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblae ... luet.htm#2

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8214
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Not Bellis perennis ?

Beitrag von Anagallis » 06.07.2020, 22:41

BubikolRamios1 hat geschrieben:
06.07.2020, 22:01
Care to explain why you decided for Erigeron over Aster ?
Apart from knowledge of that group of Erigeron species'? The ray florets of Asters are much wider than that of Erigerons.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8214
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Not Bellis perennis ?

Beitrag von Anagallis » 06.07.2020, 22:52

Actually the german names of the flowers are not "german invetions" but literal translations of the english/latin terms "ligulate florets" (lingua = Zunge -> Zungenblüten), tubular florets (tubus = Röhre -> Röhrenblüten), filiform florets (filum = Faden -> Fadenblüten).

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2747
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Not Bellis perennis ?

Beitrag von abeja » 06.07.2020, 22:58

Hi,
about the flowers (in general) (edit: too late :) )

englisch:
https://web.stanford.edu/group/dahlia_g ... _parts.gif

german:
https://www.online.uni-marburg.de/botan ... ueten.html

Zungenblüten (= Strahlenblüten) = ray floret (ligulate ray florets)
Röhrenblüten (= Scheibenblüten) = disc floret (tubular florets)

"Fadenblüte" is a reduced tubular disc floret (thin like a thread) (only female) in a thin line between normal tubular florets and ray florets.
https://www.infoflora.ch/de/flora/erige ... ectus.html
http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeim ... nbluet.htm
Viele Grüße von abeja

BubikolRamios1
Beiträge: 941
Registriert: 23.05.2016, 20:49

Re: Not Bellis perennis ?

Beitrag von BubikolRamios1 » 10.07.2020, 15:26

Right ?
Dateianhänge
tmp.jpg
tmp.jpg (82.67 KiB) 629 mal betrachtet

Antworten