Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Oenothera 1 [Oenothea biennis s. str.]

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Botanica
Beiträge: 4578
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Oenothera 1 [Oenothea biennis s. str.]

Beitrag von Botanica » 30.06.2020, 17:58

Hallo zusammen,

hier eine weitere Pflanzenasammlung, die ich ebenfalls für O- pycnocarpa halte, obwohl nicht alle Merkmale eindeutig zutreffen

Auffallend bei dieser ersten Sippe sind die sehr weichen, gewellten, fast runzeligen Blätter. (Wenn die nicht rotnewrvog sondern weißnervig wären sehen sie ein bisschen wie O. rugosa aus) Die Knospen hatten keinerlei rote Punktierung. Die Früchte waren mit kurzen Drüsenhaaren und längeren (Borsten?-)Haaren besetzt, ebenfalls ausschließlich grün. Die Blüten waren relativ klein (max 20mm, eher 16 mm) und in etwa so breit wie hoch

Kann man die Art bestimmen

Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-Oe1_01a.JPG
k-Oe1_01a.JPG (166.44 KiB) 108 mal betrachtet
k-Oe1_02a.JPG
k-Oe1_02a.JPG (92.95 KiB) 108 mal betrachtet
k-Oe1_03a.JPG
k-Oe1_03a.JPG (79.49 KiB) 108 mal betrachtet
k-Oe1_04a.JPG
k-Oe1_04a.JPG (92.04 KiB) 108 mal betrachtet
k-Oe1_09a.JPG
k-Oe1_09a.JPG (72.17 KiB) 108 mal betrachtet
k-Oe1_10a.JPG
k-Oe1_10a.JPG (83.86 KiB) 108 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 01.07.2020, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4578
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Oenothera 1

Beitrag von Botanica » 30.06.2020, 17:59

Hier nun Details zum Stengel, von oben nach unten und Details zu den Früchten
Dateianhänge
k-Oe1_06a.JPG
k-Oe1_06a.JPG (61.91 KiB) 107 mal betrachtet
k-Oe1_07a.JPG
k-Oe1_07a.JPG (74.72 KiB) 107 mal betrachtet
k-Oe1_08a.JPG
k-Oe1_08a.JPG (99.83 KiB) 107 mal betrachtet
k-Oe1_05a.JPG
k-Oe1_05a.JPG (57.68 KiB) 107 mal betrachtet
k-Oe1_11a.JPG
k-Oe1_11a.JPG (58.7 KiB) 107 mal betrachtet
k-Oe1_12a.JPG
k-Oe1_12a.JPG (64.16 KiB) 107 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4578
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Oenothera 1

Beitrag von Botanica » 30.06.2020, 18:00

Last not least Knospe unmd Blütendetails
Dateianhänge
k-Oe1_15a.JPG
k-Oe1_15a.JPG (77.4 KiB) 107 mal betrachtet
k-Oe1_14a.JPG
k-Oe1_14a.JPG (68.06 KiB) 107 mal betrachtet
k-Oe1_13a.JPG
k-Oe1_13a.JPG (48.21 KiB) 107 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Kraichgauer
Beiträge: 2161
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Oenothera 1

Beitrag von Kraichgauer » 30.06.2020, 20:14

Etwas kleinblütige [wohl Trockenheit] Oenothea biennis s. str.; die breiten gewellten rotnervigen Blätter sind typisch. Für O. casimiri, den "kleinen Bruder" von biennis, sind die Blüten noch zu groß und der Habitus stimmt auch nicht so ganz.
[Rugosa ist eine fallax-Variante, hätte also getupften Stängel und gestreifte Knospen.]
Gruß Michael

Botanica
Beiträge: 4578
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Oenothera 1

Beitrag von Botanica » 30.06.2020, 20:49

Kraichgauer hat geschrieben:
30.06.2020, 20:14
[Rugosa ist eine fallax-Variante, hätte also getupften Stängel und gestreifte Knospen.]

Ich weiß, ich wollte nur die merkwürdige Form der Blätter beschreiben
Ich denke, also bin ich

Antworten