Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Centaurea rhaetica?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Svampskogen
Beiträge: 476
Registriert: 28.10.2012, 18:52

Centaurea rhaetica?

Beitrag von Svampskogen » 28.06.2020, 16:34

Hallo zusammen

Kennt sich hier jemand mit Centaurea rhaetica aus? Vorgestern habe ich nahe Savognin im Kanton Graubünden in der Schweiz Flockenblumen gefunden, die ich beim Schlüsseln mit dem Binz oder dem Hess/Landolt am ehesten als C. rhaetica bestimme.
Die gescheckte Hülle passt sehr gut dazu. C. nervosa und pseudophrygia kenne ich eigentlich nicht schlecht und finde, dass diese schon deutlich anders ausschauen.
Nicht so gut zur Rätischen Flockenblume passt jedoch, dass es neben mehreren einköpfigen Exemplaren auch viele mehrköpfige hatte, die Hülle oft eher kugelig war (gab aber auch öfters lange und schmale darunter) und die strahlenden Randblüten.
Könnte es dennoch C. rhaetica sein und dies gehört einfach in die Variationsbreite der Art?

Beste Grüsse
Jonas
Dateianhänge
DSC01052.JPG
DSC01052.JPG (291.75 KiB) 61 mal betrachtet
DSC01112.JPG
DSC01112.JPG (425.25 KiB) 61 mal betrachtet
DSC01059.JPG
DSC01059.JPG (251.94 KiB) 61 mal betrachtet
DSC01078.JPG
DSC01078.JPG (390.6 KiB) 61 mal betrachtet
DSC01099.JPG
DSC01099.JPG (162.6 KiB) 61 mal betrachtet
DSC01093.JPG
DSC01093.JPG (173.61 KiB) 61 mal betrachtet

Svampskogen
Beiträge: 476
Registriert: 28.10.2012, 18:52

Re: Centaurea rhaetica?

Beitrag von Svampskogen » 28.06.2020, 16:36

Noch Bilder der Hülle!
Dateianhänge
DSC01184.JPG
DSC01184.JPG (173 KiB) 60 mal betrachtet
DSC01163.JPG
DSC01163.JPG (163.59 KiB) 60 mal betrachtet
DSC01155.JPG
DSC01155.JPG (163.78 KiB) 60 mal betrachtet
DSC01131.JPG
DSC01131.JPG (202.01 KiB) 60 mal betrachtet
DSC01086.JPG
DSC01086.JPG (241.62 KiB) 60 mal betrachtet
DSC01069.JPG
DSC01069.JPG (195.93 KiB) 60 mal betrachtet

Antworten