Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Was ist das? ;-)

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Xena
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2020, 13:05

Was ist das? ;-)

Beitrag von Xena » 26.06.2020, 13:11

Hallo,

ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe diese schöne Pflanze bei der Gartenarbeit unter einer Hecke entdeckt. Da sie fast lose auflag, möchte ich sie nun in einem Topf einpflanzen.
Kann mir jemand etwas zur Sorte und Pflege sagen? Das wäre super!
Ich danke schon mal für alle Tipps 😉

Liebe Grüße an alle Pflanzenfreunde

Xena
Dateianhänge
C39C04F9-4F0C-4ADE-AA45-EAD456E07334.jpeg
C39C04F9-4F0C-4ADE-AA45-EAD456E07334.jpeg (108.25 KiB) 496 mal betrachtet

Aries
Beiträge: 85
Registriert: 27.05.2019, 12:23

Re: Was ist das? ;-)

Beitrag von Aries » 26.06.2020, 16:37

Hallo,
Das ist ein Sempervivum/Hauswurz. Die Kleineren sind Nachwuchs. Die könnte man extra einpflanzen. Die brauchen ein durchlässiges Substrat ohne Staunässe Gefahr. Und sind genügsam.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hauswurzen

LG Aries

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2743
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Was ist das? ;-)

Beitrag von abeja » 26.06.2020, 16:41

Hallo,
es gibt vieles, was so ähnlich aussieht, deshalb erst einmal nur eine Vermutung:
ich halte das für ein Dickblattgewächs und zwar für Echeveria agavoides (aber mit einiger Unsicherheit).

Das wäre aber keine winterharte Gartenpflanze, sondern eine Kübelpflanze, die man anderweitig überwintern müsste oder eben eine Zimmerpflanze. Kann sein, dass dort jemand eine Pflanze entsorgt hat?
Viele Grüße von abeja

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2743
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Was ist das? ;-)

Beitrag von abeja » 26.06.2020, 16:43

Etwas Ähnliches, genau ... also möge man genau die Unterschiede feststellen (traue ich mir nicht zu.)
... und dann sehe ich noch einen gesägten Blattrand (???) ... und damit kann man meinen Vorschlag wohl ausschließen, weil da die Blattränder glatt sind. Vermutlich ist oben der Blattrand auch nicht gesägt, sondern bewimpert (?)
Viele Grüße von abeja

Aries
Beiträge: 85
Registriert: 27.05.2019, 12:23

Re: Was ist das? ;-)

Beitrag von Aries » 27.06.2020, 19:28

Hallo,
mal so zum Vergleich ;)
20200627_170826.jpg
20200627_170826.jpg (173.78 KiB) 403 mal betrachtet
LG Aries

Xena
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2020, 13:05

Re: Was ist das? ;-)

Beitrag von Xena » 27.06.2020, 23:18

Jaaa, das ist es! 😉

Danke auch für die anderen Antworten!

AndreasG.
Beiträge: 1210
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Was ist das? ;-)

Beitrag von AndreasG. » 28.06.2020, 08:12

Tipps zur Pflege: Am besten an einen sonnigen Standort setzen, möglichst magerer Boden, z.B. Steingarten, angießen, fertig.
Ist vollkommen winterhart und hat wunderschöne Blüten. (nächstes Jahr)
Ebenfalls denkbar wäre eine Schale mit wenig Erde und ein paar Steinen.

Xena
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2020, 13:05

Re: Was ist das? ;-)

Beitrag von Xena » 28.06.2020, 18:39

Super, vielen Dank für die Tipps! 😊

Antworten