Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Carex rostrata Schnabel-Segge nein Carex vesicaria Blasen-Segge

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 1872
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Carex rostrata Schnabel-Segge nein Carex vesicaria Blasen-Segge

Beitrag von Garibaldi » 24.06.2020, 22:09

Diese Segge fand ich aktuell im Löcknitztal bei Berlin, am Ufer der langsam fließenden Löcknitz handelt es sich um Carex rostrata Schnabel-Segge?
Dateianhänge
C3.JPG
C3.JPG (222.92 KiB) 133 mal betrachtet
C2.JPG
C2.JPG (120.79 KiB) 133 mal betrachtet
C1.JPG
C1.JPG (234.4 KiB) 133 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Garibaldi am 28.06.2020, 00:23, insgesamt 1-mal geändert.

Flor_alf
Beiträge: 542
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Carex rostrata Schnabel-Segge (?)

Beitrag von Flor_alf » 27.06.2020, 23:07

Das sieht mir mit den dicken weiblichen Ährchen eher wie Carex vesicaria aus. War der Stängel glatt oder rauh?
Grüße
Alfred

Garibaldi
Beiträge: 1872
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Carex rostrata Schnabel-Segge (?)

Beitrag von Garibaldi » 27.06.2020, 23:52

Vielen Dank :)
Oben rauh, unten glatt ist der Stängel, zumindest bei dem Exemplar, was ich (mittlerweile getrocknet) hier noch habe. Beide Arten kommen da vor lt. floraweb.de, wo ich die Pflanze fand;
Ich hatte schon mal C. rostrata nachgefragt; wenn ich die beiden Pflanzen vergleiche sind die weiblichen Ähren tatsächlich kürzer und dicker (vorallem in dem Habitusbild): viewtopic.php?f=2&t=41830&p=159516&hili ... ta#p159516.
Zuletzt geändert von Garibaldi am 28.06.2020, 19:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 2273
Registriert: 07.07.2013, 14:52
Wohnort: Gießen

Re: Carex rostrata Schnabel-Segge nein Carex vesicaria Blasen-Segge

Beitrag von Arthur » 28.06.2020, 08:03

Das ist sicher Carex vesicaria, kannst das Fragezeichen wegnehmen.
Man darf vom Einzelnen nicht auf das Ganze schließen!

Garibaldi
Beiträge: 1872
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Carex rostrata Schnabel-Segge nein Carex vesicaria Blasen-Segge

Beitrag von Garibaldi » 28.06.2020, 19:22

:) Vielen Dank! Ich lösche as Fragezeichen!

Antworten