Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gefleckter Schierling?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
pedicularis
Beiträge: 1804
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Gefleckter Schierling?

Beitrag von pedicularis » 29.05.2020, 16:25

Deutschland, NRW, Düsseldorf-Himmelgeist, 26-05-2020 (Fotos: Patrick Nash)
Es ist früh in der Saison, ohne Blüten und Früchte. Ist der kahler Stengel mit dieser Farbe genug, um diese Pflanze als Gefleckter Schierling zu bestimmen, bitte?
Dateianhänge
IMG_4403.JPG
IMG_4403.JPG (80.23 KiB) 677 mal betrachtet
IMG_4400.JPG
IMG_4400.JPG (75.53 KiB) 677 mal betrachtet
IMG_4399.JPG
IMG_4399.JPG (68.53 KiB) 677 mal betrachtet
IMG_4393.JPG
IMG_4393.JPG (88.73 KiB) 677 mal betrachtet

Flor_alf
Beiträge: 614
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von Flor_alf » 29.05.2020, 18:14

Vom Stängel her sieht das eher wie Chaerophyllum bulbosum aus, aber was man ansonsten von den Details sieht reicht (für mich) nicht für eine sichere Bestimmung. Gibt es noch Bilder von den unteren Blättern und ev. dem unteren Teil des Stängels?
Grüße
Alfred

Kraichgauer
Beiträge: 2311
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von Kraichgauer » 29.05.2020, 19:19

Entscheidend ist nicht der Stängel, der kann bei mehreren Arten so aussehen.
Das wichtigste Merkmal sind die Hülle und Hüllchen (also Blütenstand von unten photographieren), damit kann man Chaerophyllum bulbosum, Schierling und Aethusa sofort auseinanderhalten.

Gruß, Michael

pedicularis
Beiträge: 1804
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von pedicularis » 29.05.2020, 22:45

Vielen Dank. Jetzt verstehe ich eine Menge mehr. Ich werde später im Jahr wieder dorthin gehen.
Viele Grüße
Patrick

scheuchzeria
Beiträge: 244
Registriert: 23.03.2008, 20:15

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von scheuchzeria » 29.05.2020, 22:58

Hallo,
Schierling blüht in NRW seit mindestens einer Woche. Der Rhein ist voll mit C. bulbosum. Nach unten finden sich bei bulbosum immer Borsten am Stengel wie Haare blattunterseits. Kann man so immer einfach von Conium unterscheiden.
schöne Grüße
scheuchzeria

pedicularis
Beiträge: 1804
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von pedicularis » 30.05.2020, 16:18

Wo ich war, Düsseldorf-Himmelgeist, gab es diese Pflanze (wo ich gedacht habe vielleicht Schierling) aber immer noch keine Blüten. Auch Chaerophyllum tenulum, sehr behaart, war da aber auch ohne Blüten. Ich habe nie bewußt Schierling gesehen. Ich kenne keine Stelle in der Nähe von Düsseldorf wo Schierling wächst. Ich würde es gerne wissen.
Viele Grüße
Patrick

Kraichgauer
Beiträge: 2311
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von Kraichgauer » 30.05.2020, 20:46

Dann guck auf die Autobahnmittelstreifen. Dort breitet sich der Schierling seit einigen Jahren massiv aus, auch in NRW. Gruß, Michael

pedicularis
Beiträge: 1804
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von pedicularis » 30.05.2020, 22:48

Danke Michael. Wo kriege ich eine Genehmigung, da zu laufen!!!!!!!
VG
Patrick

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8211
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von Anagallis » 30.05.2020, 22:51

pedicularis hat geschrieben:
30.05.2020, 22:48
Wo kriege ich eine Genehmigung, da zu laufen!!!!!!!
Gar nicht; das geht nur illegal bei Vollsperrung. Oder man steht im Stau mit Stillstand und springt mal für ein paar Sekunden raus, um einen Beleg abzurupfen.

pedicularis
Beiträge: 1804
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von pedicularis » 31.05.2020, 10:04

Gute Ideen Anagallis - werde ich überlegen.
Gruß
Patrick

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8211
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von Anagallis » 31.05.2020, 10:23

Ob die Idee so gut ist mag mal dahingestellt sein. Das kann reichlich Ärger geben, wenn man an einen humorlosen Richter gerät (Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Stgb §315b).
https://dejure.org/gesetze/StGB/315b.html

Garibaldi
Beiträge: 2021
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von Garibaldi » 31.05.2020, 11:16

Da ist eine Reise an die Elbe deutlich billiger, wo das Zeug massenhaft wächst ;)

pedicularis
Beiträge: 1804
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von pedicularis » 31.05.2020, 12:21

und wir alle lieben die Elbe (und die Havel). Was ist noch zu sagen.
Patrick

Benutzeravatar
ElCocodrilo
Beiträge: 1023
Registriert: 29.03.2015, 13:55

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von ElCocodrilo » 05.06.2020, 13:48

Bei Doldenblütler immer wenn´s geht die Blüten/Hülle dokumentieren, ist zusammen mit den Früchten ja eines der wichtigsten Merkmale zum Bestimmen..

Ich kenne Conium auch nur von subruderalem Standort. Was vegetativ noch auffällig ist, ist ein angeblich nach Mäuseurin erinnender Duft, beim abreißen von Pflanzenteilen. Sollte Chaerophyllum nicht haben..

LG

pedicularis
Beiträge: 1804
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Gefleckter Schierling?

Beitrag von pedicularis » 05.06.2020, 14:17

Könnte nie eine Lieblingspflanze werden. Trotzdem, möchte ich sie sehen. Irgendwann finde ich sie. Danke für die Informationen.
Viele Grüße
Patrick

Antworten