Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Bodendecker ohne Blüten

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Grotttenolm
Beiträge: 5
Registriert: 17.05.2020, 20:55

Bodendecker ohne Blüten

Beitrag von Grotttenolm » 17.05.2020, 21:12

Hallo an alle!
Ich versuche verzweifelt herauszufinden, was sich da in unserm Garten ausbreitet. Die Pflanzen fühlen sich im Beet (Sonne+Halbschatten) sichtlich wohl und kriechen immer weiter. Da wo sie nicht stören, lasse ich ihnen als Lückenfüller freien Lauf, möchte aber schon gerne wissen, was das ist. Vermutlich ein recht triviales Kraut. Leider machen sie keinerlei Anstalten zu blühen, so daß ich sie noch nicht bestimmen konnte. Hat jemand eine Idee?
LG Grottenolm
IMG_4587s.jpg
IMG_4587s.jpg (83.68 KiB) 109 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_4604s.jpg
IMG_4604s.jpg (110.18 KiB) 109 mal betrachtet
IMG_4588s.jpg
IMG_4588s.jpg (108.36 KiB) 109 mal betrachtet
IMG_4586s.jpg
Rundherum verschiedene Nachbarn. Die Blüten gehören nicht zur gesuchten Pflanze...
IMG_4586s.jpg (152.35 KiB) 109 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7665
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Bodendecker ohne Blüten

Beitrag von Anagallis » 17.05.2020, 21:44

Prunella vulgaris.
Grotttenolm hat geschrieben:
17.05.2020, 21:12
Da wo sie nicht stören, lasse ich ihnen als Lückenfüller freien Lauf, möchte aber schon gerne wissen, was das ist.
Das ist eine *ganz* schlechte Idee. Die machen nämlich nicht an Stellen halt "wo sie nicht stören" und sind außerdem später kaum noch in den Griff zu bekommen.

Grotttenolm
Beiträge: 5
Registriert: 17.05.2020, 20:55

Re: Bodendecker ohne Blüten

Beitrag von Grotttenolm » 17.05.2020, 22:04

Vielen Dank!
Die Blüten sind ja eigentlich ganz hübsch, soll auch von Bienen geschätzt werden... Werde auf der Hut sein, daß sie nicht überhand nimmt, Danke für die Warnung.
Gruß, Grottenolm

Antworten