Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Anthriscus..?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
ElCocodrilo
Beiträge: 1023
Registriert: 29.03.2015, 13:55

Anthriscus..?

Beitrag von ElCocodrilo » 12.05.2020, 22:20

Hallo

Vermute hier Anthriscus cerefolium var. longirostris
Kann das wer bestätigen?

Pflanze massig wachsend, wie ein Rasen. bis 1m hoch, Blätter 2 fach gefiedert. Blättchen oberseite kahl, unterseits auf Rhachis einzelne Haare. Stengel kahl. Obere Sprossachse und Döldchenstrahlen jedoch haarig flaumig. Früchte haben einen deutlichen Schnabel der länger ist als Griffelpolster und Narbe. Frucht behaart.. Ganze Pflanze stark aromatisch nach Anis.

Niederösterreich, Baden bei Wien, 10.5.2020, lichter Wald, Wanderweg, ruderale Fläche? über Kalk/Dolomitfels

Danke
lg
Dateianhänge
3.jpg
3.jpg (287.17 KiB) 1039 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (186.61 KiB) 1039 mal betrachtet
1.jpg
1.jpg (274.83 KiB) 1039 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8211
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Anthriscus..?

Beitrag von Anagallis » 23.05.2020, 20:02

Statt Text wären Detailbilder hilfreicher gewesen. Ich halte das für Anthriscus cerefolium.

Benutzeravatar
ElCocodrilo
Beiträge: 1023
Registriert: 29.03.2015, 13:55

Re: Anthriscus..?

Beitrag von ElCocodrilo » 05.06.2020, 13:55

Danke, ich bin mir eigentlich recht sicher. Welche Detailbilder?
LG

Antworten