Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Wiesen-Bärenklau

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
GudrunH
Beiträge: 338
Registriert: 13.11.2013, 23:42

Wiesen-Bärenklau

Beitrag von GudrunH » 31.03.2020, 23:57

Liebe Pflanzenfreunde,
diese Pflanze habe ich im Sommer letzten Jahres in der Rhön am Gangolfsberg fotografiert. Handelt es sich trotz der roten Blütenfarbe um Heracleum sphondylium ssp. sphondylium oder gibt es noch eine andere Unterart?
Viele Grüße
Gudrun
Dateianhänge
_190804_Rhön-Gangolfsberg_MG_9552.jpg
_190804_Rhön-Gangolfsberg_MG_9552.jpg (186.99 KiB) 241 mal betrachtet
_190804_Rhön-Gangolfsberg_MG_9548.jpg
_190804_Rhön-Gangolfsberg_MG_9548.jpg (94.76 KiB) 241 mal betrachtet

Jochen943
Beiträge: 1091
Registriert: 14.06.2016, 17:53
Wohnort: Oberndorf a.N.

Re: Wiesen-Bärenklau

Beitrag von Jochen943 » 01.04.2020, 10:49

Wiesen-Bärenklau kommt oft mit rosa gefärbten Blüten vor. Allerdings ist Dein Exemplar sehr auffällig.

Jochen

Manfrid
Beiträge: 1813
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Wiesen-Bärenklau

Beitrag von Manfrid » 01.04.2020, 11:54

Finde ich auch. Gartenwürdig.

Manfrid

GudrunH
Beiträge: 338
Registriert: 13.11.2013, 23:42

Re: Wiesen-Bärenklau

Beitrag von GudrunH » 01.04.2020, 18:18

Allerdings habe ich das Foto wirklich an einer lichten Weggabelung mitten im Naturschutzgebiet gemacht. Meine Kamera hat folgende Daten gespeichert, die ich aber leider nicht umrechnen kann.(hab ich mich immer noch nicht mit befasst)
Breite 50,28.1707N
Länge 10,4.9861E
Höhe 698,70
Kartenbezugspunkt WGS-84
LG Gudrun

Garibaldi
Beiträge: 1816
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Wiesen-Bärenklau

Beitrag von Garibaldi » 01.04.2020, 19:42

Ich habe gerade mal gegooglet u bin auf diese Sorte gestoßen:
"Heracleum sphondylium 'Pink Cloud' - Wiesen-Bärenklau" ... vom Bild könnte das m.E. passen, es gibt jedenfalls mind. 1 rosa Sorte im Handel.

Antworten