Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gran Canaria - Hübsche Blume am Rande eines Gewässers

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Horst Schlüter
Beiträge: 3151
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Gran Canaria - Hübsche Blume am Rande eines Gewässers

Beitrag von Horst Schlüter » 25.03.2020, 00:10

Liebe Pflanzenfreunde,
leider weiß ich hier so gar nicht, wo ich ansetzen kann. In meinen Büchern habe ich auch nichts Vergleichbares gefunden. Auf dem Bild, bei dem man die Ganze Pflanze sieht, scheint der Untergrund trocken, doch die Pflanzen mit den roten Knospen standen teilweise sogar im Wasser.
Am 23.02.2020 fand ich sie in der Nähe des Stausees von Ayagaures.
Es grüßt
Horst Schlüter
PS. Falls Jemand etwas zu der Strohblume weiß, die man auch sieht, wäre das natürlich auch wunderbar.
DSC03967 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe,klein.jpg
DSC03967 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe,klein.jpg (189.61 KiB) 160 mal betrachtet
DSC03969 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC03969 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (151.12 KiB) 160 mal betrachtet
DSC03971 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC03971 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (186.47 KiB) 160 mal betrachtet
DSC03975 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC03975 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (245.25 KiB) 160 mal betrachtet
DSC03976 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC03976 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (176.53 KiB) 160 mal betrachtet
DSC03979 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC03979 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (112.2 KiB) 160 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Horst Schlüter am 25.03.2020, 00:16, insgesamt 1-mal geändert.

Horst Schlüter
Beiträge: 3151
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Gran Canaria - Hübsche Blume am Rande eines Gewässers - Blätter

Beitrag von Horst Schlüter » 25.03.2020, 00:11

hier noch ein Bild vom Stengel mit Blättern
DSC03980 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC03980 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (226.33 KiB) 159 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 2027
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Gran Canaria - Hübsche Blume am Rande eines Gewässers

Beitrag von Kraichgauer » 25.03.2020, 08:31

Das ist Asclepias curassavica, eine einjährige Art, die weltweit tropisch-subtropisch verwildert, auch am Mittelmeer. Bei uns manchmal als Gartenzierpflanze verkauft. Die "bunte" Variante ist die normale.
Das mit dem Gewässerrand hat nur damit zu tun, dass da offene, recht nährstoffhaltige Böden sind, die die Art bevorzugt.

Gruß, Michael

Horst Schlüter
Beiträge: 3151
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Gran Canaria - Hübsche Blume am Rande eines Gewässers

Beitrag von Horst Schlüter » 25.03.2020, 20:20

Hallo Michael,
es hätte mich gewundert, wenn solch eine Pflanze ein Endemit wäre. Da ich keine Ahnung hatte, worum es sich handelt, habe ich eben die örtlichen Fundumstände beschrieben. Eine solche Pflanze ist ja gerade prädestiniert für Blumenfreunde, um sie weltweit zu verbreiten.
Trotzdem ist es für mich verwunderlich, daß diese Pflanze in der von mir genutzten Literatur nicht behandelt wird.
Zu der "Strohblume" hat niemand eine Idee?

Vielen Dank für die Bestimmung.
Es grüßt
Horst

Kraichgauer
Beiträge: 2027
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Gran Canaria - Hübsche Blume am Rande eines Gewässers

Beitrag von Kraichgauer » 26.03.2020, 13:29

Das ist ein wohlgenährtes Exemplar von Helichrysum luteoalbum (= Pseudognaphalium luteoalbum). Passt ebenfalls gut zu den wechselfeuchten Ruderalböden.

Gruß, Michael

Horst Schlüter
Beiträge: 3151
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Gran Canaria - Hübsche Blume am Rande eines Gewässers

Beitrag von Horst Schlüter » 26.03.2020, 13:34

Hallo Michael,
vielen Dank für die Bestimmung. Das ist ja wunderbar, daß ich da so nebenbei zu einer weiteren Bestimmung komme.

Viele Grüße
Horst

Antworten