Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Kreta 16 - unbekanntes Küstengewächs [Sarcopoterium spinosum]

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Botanica
Beiträge: 4555
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Kreta 16 - unbekanntes Küstengewächs [Sarcopoterium spinosum]

Beitrag von Botanica » 18.03.2020, 20:10

Hallo zusammen,

dieses sehr harte Gewächs habe ich an mehrfach an der Küste gefunden, ich vermute das es salztolerant ist.
Aber ich kenne noch nicht einmla die Familie.

Erkennt jemand diese Pflanze mit dem auffälligen Wuchs der Zweige


Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-unbekannt_1.jpg
k-unbekannt_1.jpg (235.55 KiB) 130 mal betrachtet
k-unbekannt_2.jpg
k-unbekannt_2.jpg (247.64 KiB) 130 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 19.03.2020, 08:30, insgesamt 1-mal geändert.
Ich denke, also bin ich

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1781
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Kreta 16 - unbekanntes Küstengewächs

Beitrag von JarJar » 18.03.2020, 20:14

Hallo Harry,

ich denke, das sollte Euphorbia acantothamnos sein.

LG Christoph

Kraichgauer
Beiträge: 2027
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Kreta 16 - unbekanntes Küstengewächs

Beitrag von Kraichgauer » 19.03.2020, 08:26

Nein, falsche Familie. Das ist Sarcopoterium spinosum (Rosaceae), mittlerweile durch die massive Beweidung begünstigt eine der häufigsten Pflanzenarten Kretas (und der restlichen Ägäis).
(Die Chemiker nennen sie spöttisch "Benzolringpflanze" wegen der charakteristischen sechseckigen Anordnung.)

Gruß Michael

Antworten