Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Sedum sp. => Sedum cf. dasyphyllum

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1839
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Sedum sp. => Sedum cf. dasyphyllum

Beitrag von JarJar » 02.02.2020, 13:02

Hallo miteinadner,

leider ein schon verblühter Sedum - kann man dennoch die Art bestimmen?

Lieben Gruß und Dank im Voraus,
Christoph

Funddaten: Schweiz, Kanton Uri, Rophaien (Berg) südlich von Riemenstalden, etwa auf 1800m, 25.09.2011
Dateianhänge
IMG_4171.jpg
IMG_4171.jpg (121.33 KiB) 886 mal betrachtet
IMG_4170.jpg
IMG_4170.jpg (98.08 KiB) 886 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JarJar am 04.02.2020, 14:07, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3838
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Sedum sp.

Beitrag von Hegau » 02.02.2020, 14:36

So aus der Hüfte: Sedum dasyphyllum.
Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Marlies
Beiträge: 423
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Sedum sp.

Beitrag von Marlies » 02.02.2020, 17:34

Die Bestimmung von Thomas wird schon richtig sein, aber lt. flora-de hat Sedum dasyphyllum gegenständige Blätter. Hier ist aber die Blattstellung spiralig (oder etwa nicht?). Das irritiert mich ein bisschen.
Marlies

Flor_alf
Beiträge: 552
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Sedum sp.

Beitrag von Flor_alf » 02.02.2020, 19:45

Sedum dasyphyllum hat in der Tat gegenständige Blätter. Dann bleibt noch Sedum album, da würde die Blattstellung passen. Die Form der Blätter ist bei den vegetativen Trieben nicht wirklich gut als Differenzierung der beiden Arten auf dem Foto zu erkennen. Also ich bin für Sedum album.
Grüße
Alfred

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1839
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Sedum sp.

Beitrag von JarJar » 02.02.2020, 20:10

Hallo miteinander,

naja - "so aus der Hüfte" ist ja auch keine felsenfeste Bestimmung :D
Vielen Dank euch 3 fürs Ansehen und Auseinandersetzten mit den zugegebenermaßen auch nicht wirklich guten Bildern!

Lieben Gruß,
Christoph

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7917
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Sedum sp.

Beitrag von Anagallis » 02.02.2020, 20:54

Flor_alf hat geschrieben:
02.02.2020, 19:45
Sedum album.
Ah, aber nicht mit der Blattform und -farbe. Und so vereinzelte Rosetten bildet album doch auch nicht. Was man von den Stengelblättern erahnen kann sieht gegenständig aus.

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3772
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: Sedum sp. => Sedum cf. album

Beitrag von botanix » 02.02.2020, 22:23

Hallo,

Hegau und Anagallis haben es erkannt:
http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblae ... 0Fetthenne
Foto links oben. Noch recht gestauchte rosettige Triebe, wer genau hinsieht erkennt auch die Gegenständigkeit der Blätter.

Gruß - Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Marlies
Beiträge: 423
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Sedum sp. => Sedum cf. album

Beitrag von Marlies » 02.02.2020, 22:45

Jetzt bitte noch mal für mich: Wo ist auf Christophs Foto Gegenständigkeit zu erkennen?
(Dass Blattform und -farbe für S. dasyphyllum sprechen, ist ein anderes Ding.)
Marlies

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7917
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Sedum sp. => Sedum cf. album

Beitrag von Anagallis » 03.02.2020, 01:50

Mach' halt selbst 'ne Vergrößerung, und versuche, darauf was zu erkennen. Der Rothmaler spricht jedenfalls nur von "meist gegenständig". Wenn Du mal nach Bildern von S. d. im Netz suchst, hat etwa die Hälfte gegenständige Rosettenblätter und die andere Hälfte solche quirligen. Letztere zeigen in der Regel Pflanzen mit sehr üppiger Beblätterung. Keine Ahnung, wie das botanisch einzuordnen ist, und ob die Bilder überhaupt diese Art zeigen. Sogar auf der Mittelmeerfloraseite ist das so:
http://mittelmeerflora.de/Zweikeim/Cras ... kahl.htm#2

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1839
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Sedum sp. => Sedum cf. album

Beitrag von JarJar » 03.02.2020, 13:59

.. hier noch eine Vergrößerung vom Original...

LG Christoph
Dateianhänge
IMG_4170.jpg
IMG_4170.jpg (61.36 KiB) 800 mal betrachtet

Marlies
Beiträge: 423
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Sedum sp. => Sedum dasyphyllum

Beitrag von Marlies » 03.02.2020, 17:26

Für mich bleibt es dabei: Blattstellung wechselständig/spiralig, zumindest im sichtbaren Teil des Sprosses. Die Blätter stehen in 5 Spirostichen und eben nicht in 4 Orthostichen. Da wir nun aber wissen, dass Gegenständigkeit bei der Art nicht zwingend sein muss, ist das nicht mehr sonderlich relevant.
Marlies

Flor_alf
Beiträge: 552
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Sedum sp. => Sedum dasyphyllum

Beitrag von Flor_alf » 04.02.2020, 11:57

Von der Bestimmung als S. dasyphyllum bin ich nicht überzeugt. Das hat typischerweise lockere und meist wenigblütige Blütenstände, während die vertrockneten auf dem Bild die typischen dichten Blütenstände von S. album zeigen.
Im Grunde müßte man das nächstes Jahr überprüfen...
Grüße
Alfred

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7917
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Sedum sp. => Sedum cf. dasyphyllum

Beitrag von Anagallis » 04.02.2020, 14:21

Blöde Frage: Gehören Blütenstände und Blätter zur selben Pflanze?

Antworten