Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Horst Schlüter
Beiträge: 3034
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Horst Schlüter » 16.01.2020, 21:15

Liebe Pflanzenfreunde,
als ich mich dort befand, wurde mir gesagt, es handelt sich um Lotos. Wenn ich mir die gesägten Blätter anschaue, dann denke ich, das muß falsch sein und würde mich für Nymphaea nouchali, die Stern-Seerose entscheiden, bin letztendlich aber unsicher und würde mich über eine Bestätigung freuen.

11.02.2013 Hena - Feuchtgebiet bei Gandara
DSCN3693 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSCN3693 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (193.23 KiB) 510 mal betrachtet
DSCN3694 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSCN3694 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (160.76 KiB) 510 mal betrachtet
DSCN3694 Zweiter Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSCN3694 Zweiter Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (191.05 KiB) 510 mal betrachtet
Es grüßt
Horst Schlüter

Yogibaer51
Beiträge: 10
Registriert: 26.09.2019, 20:35

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Yogibaer51 » 16.01.2020, 22:14

Vergleiche doch mal mit Nymphaea pubescens.
Gruß Yogi

Horst Schlüter
Beiträge: 3034
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Horst Schlüter » 16.01.2020, 22:21

Hallo Yogi,
Super, das gefällt mir sehr gut. Wenn es dazu keine Verwechslungsart gibt, dann ist sie das.
Danke
Horst

Kraichgauer
Beiträge: 1921
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Kraichgauer » 16.01.2020, 23:03

Das mit dem Namen "Lotos" kann man leicht erklären. Die beiden häufigsten tropischen Altwelt-Nymphaea sind:
Nymphaea lotus L. (White Egyptian Lotos), die vornehmlich afrikanische Art
Nymphaea nouchali Burm. fil. (Blue Lotos), in den ganzen Altwelt-Tropen, überall verwildert. Dazu gehört auch Nymphaea nouchali var. pubescens (Willd.) Hook. fil. & Thomson (= N. pubescens).
Beide tragen schon immer den Namen "Lotos/Lotus" im lateinischen bzw. Trivialnamen. Das führt zu nicht geringer Konfusion mit der echten Lotosblume (Nelumbo nucifera)... Früher dachte man, beide Gattungen seien wegen des Habitus nahe verwandt, während man heute ja weiß, dass die echte Lotosblume eher mit Platanen verwandt ist (eine Dicotyle), während die Nymphaea was ganz Primitives im Stammbaum sind.

Gruß, Michael
Zuletzt geändert von Kraichgauer am 16.01.2020, 23:07, insgesamt 1-mal geändert.

Horst Schlüter
Beiträge: 3034
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Horst Schlüter » 16.01.2020, 23:05

Hallo Michael,
d.h. Du bist für meinen ersten Bestimmungsvorschlag?
Es grüßt
Horst

Kraichgauer
Beiträge: 1921
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Kraichgauer » 16.01.2020, 23:07

Tschuldigung, ich war gerade noch oben am Korrigieren. Es ist wahrscheinlich Nymphaea nouchali var. pubescens (= N. pubescens). Insofern stimmen beide Vorschläge irgendwie. Gruß, Michael

Horst Schlüter
Beiträge: 3034
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Horst Schlüter » 16.01.2020, 23:11

Hallo Michael,
aber dann gibt es auch noch Nymphaea rubra, mal als Synonym bezeichnet, in The Plant List aber eigenständig, wenn ich das richtig sehe.
Es ist eben oft verzwickt.
Gruß
Horst

Kraichgauer
Beiträge: 1921
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Kraichgauer » 18.01.2020, 18:31

Wie oft soll ich noch sagen, dass ThePlantlist keine taxonomische Referenzdatenbank ist, sondern ein willkürliches Konvolut von Namen? Aber selber schuld, wer so was benutzt.
In Catalogue of Life ist N. rubra korrekterweise ein Synonym von N. lotus. Im übrigen enthält die Gattung weltweit rund 50 gute Arten. Bei den o. g. beiden habe ich mich absichtlich auf die beiden sehr häufigen beschränkt.
Wenn man's wirklich wissen will, benutze man die jeweilige Landesflora und bestimme richtig, und spekuliere nicht rum basierend auf Wikipedia, ThePlantlist oder Ähnlichem.

Gruß, Michael

Horst Schlüter
Beiträge: 3034
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Horst Schlüter » 18.01.2020, 19:05

Hallo Michael,
auch wenn Du The Plant List verrissen hast, so bietet es oftmals eine Orientierung, so wie eben Wikipedia auch. Wenn man bessere Orientierungsmöglichkeiten hat, dann ist das schön. Ich habe sie nicht, aber vielleicht kannst du ja Abhilfe schaffen, indem Du mir sagst, wie ich an die Landesflora herankomme.
Wenn ich die perfekte Literatur hätte, mit der ich auch noch klarkomme, dann würde ich wohl eher selten in diesem Forum Fragen stellen. Und in wieweit ist dann sichergestellt, daß die Landesflora mit den Namen ganz aktuell ist? Und sind da dann auch alle Synonyme aufgezeichnet?
Es grüßt
Horst

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7278
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Anagallis » 19.01.2020, 16:15

Horst Schlüter hat geschrieben:
18.01.2020, 19:05
auch wenn Du The Plant List verrissen hast, so bietet es oftmals eine Orientierung
Altenativen siehe unten.
so wie eben Wikipedia auch.
Die Gerüchtepädie ist ein Müllhaufen, insbesondere die deutschsprachige und dort insbesondere botanische Informationen. Von korrekten Artikeln bis zu totalem Ausschuß ist da alles bei, und die Qualität einer Seite ist für den Laien nicht zu erkennen. Da ist sogar eine Bildersuche im Netz sinnvoller, denn es besteht immerhin die Chance, auf seriöse Seiten zu treffen.
Ich habe sie nicht, aber vielleicht kannst du ja Abhilfe schaffen, indem Du mir sagst, wie ich an die Landesflora herankomme.
Recherche im Netz? Anders bin ich auf die Links hier auch nicht gekommen: viewtopic.php?f=4&t=35756&p=138950#p138947 . Bei manchen Ländern sind Informationen leicht zu finden, bei anderen schwer, bei vielen gar nicht. Im Notfall kann man bei einem lokalen botanischen Institut nach Literatur fragen.
Und in wieweit ist dann sichergestellt, daß die Landesflora mit den Namen ganz aktuell ist?
Das ist gar nicht sichergestellt, und darum geht es auch nicht. Die Landesfloren dürften jedoch in der Regel den besten Kenntnisstand über die Arten im Land enthalten ("Checklist"), indbesondere zu Verwechselungsarten und Schlüsseln. Das ist besser als allgemeine Aussagen a la "Art XY breitet sich in den Tropen neophytisch aus, wahrscheinlich ist sie das". Niemand ist hier Kenner sämtlicher Floren auf der Welt; das geht gar nicht.
Und sind da dann auch alle Synonyme aufgezeichnet?
Natürlich nicht, dafür sind es zu viele. Eine gut gepflegte Sammlung von Namen mit Quellenangaben ist der Catalog of Life (http://www.catalogueoflife.org/col/search/all) oder die Datenbank des Kew.

Horst Schlüter
Beiträge: 3034
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Horst Schlüter » 20.01.2020, 08:32

Hallo Anagalis,
besten Dank für die zusätzlichen Informationen.
Es grüßt
Horst

Kraichgauer
Beiträge: 1921
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Kraichgauer » 20.01.2020, 16:59

Die Flora of Ceylon gibt es m. W. nicht online, dazu muss man schon in die Bücherei, oder man hat sie im eigenen Bestand.

Was mich ab und zu mal nervt: wenn man sich Mühe gibt und Arbeit reinsteckt basierend auf validen Floren und Verzeichnissen, und dann wird alles wieder auf der Grundlage von "Recherchen" in Wikipedia (etc.) in Frage gestellt. In Frage stellen kann ich auch, das ist leicht.

Gruß, Michael

Horst Schlüter
Beiträge: 3034
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Kräftig Pinkfarbene Wasserpflanze auf Sri Lanka

Beitrag von Horst Schlüter » 20.01.2020, 20:01

Hallo Michael,
das tut mir natürlich leid. Es ging ja weniger um in Frage Stellen. Ich war eben auf Nymphae rubra gestoßen und wußte nun nicht, ob Synonym oder eigenständig. Da habe ich eben das, was mir zur Verfügung stand verwendet und weil ich da auf Widersprüche stieß, danach gefragt. N. rubra war ja noch gar nicht diskutiert, sonst hätte ich nicht so blöd gefragt. Ich werde in Zukunft mich auf dem Link von Anagalis orientieren, ich glaube nicht, daß man mir den schon einmal mitgeteilt hat.
Nochmals Dank an alle für die vielen Beiträge.
Es grüßt
Horst
PS. Natürlich wird mir hoffentlich auch der zweite Link von Anagallis in Zukunft weiterhelfen. Auch dafür allerbesten DanK!

Antworten