Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Mir unbekannte Pflanze im Naturdenkmal Sturz

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Horst Schlüter
Beiträge: 3149
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Mir unbekannte Pflanze im Naturdenkmal Sturz

Beitrag von Horst Schlüter » 15.12.2019, 07:59

Liebe Pflanzenfreunde,
ich weiß nicht, ob man diese Pflanze bestimmen kann an Hand meiner Bilder, es war mir auch wegen ziemlich starkem Regen nicht möglich, bessere Photos zu machen. Aber es würde mich doch sehr freuen, zumal ich da auch noch interessante Gallbildungen gefunden habe.
25.05.2019 ND Sturz bei Eutendorf (Gaildorf), SHA, Baden-Württemberg.

Es grüßt
Horst Schlüter
DSC01458 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC01458 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (243.38 KiB) 271 mal betrachtet
DSC01459 Schärfe, klein.jpg
DSC01459 Schärfe, klein.jpg (225.29 KiB) 271 mal betrachtet
DSC01460 Schärfe, klein.jpg
DSC01460 Schärfe, klein.jpg (264.24 KiB) 271 mal betrachtet
DSC01449 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC01449 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (212.28 KiB) 271 mal betrachtet
DSC01455 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC01455 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (150.14 KiB) 271 mal betrachtet

Flor_alf
Beiträge: 477
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Mir unbekannte Pflanze im Naturdenkmal Sturz

Beitrag von Flor_alf » 15.12.2019, 10:13

Von der Blattstellung (auch das am Grund des Hauptblatts noch kleine beblätterte Seitentriebe stehen) wäre Origanum vulgare in einer mastigen Wuchsform möglich, sicher bin ich mir aber nicht. Jedenfalls gibt es solche üppig wachsenden Exemplare nachdem Hecken oder Waldränder gerodet worden sind und kuzzeitig ein besonders hohes Nährstoffangebot an den Säumen besteht.
Grüße
Alfred

norbert griebl
Beiträge: 162
Registriert: 17.10.2018, 09:29
Wohnort: Steiermark

Re: Mir unbekannte Pflanze im Naturdenkmal Sturz

Beitrag von norbert griebl » 15.12.2019, 11:04

Ja, ich glaube auch, wie Alfred, dass es Origanum vulgare ist.
LG Norbert
Je größer ein Mensch ist, umso mehr neigt er dazu, sich vor einer Blume niederzuknien

Krautwiggl
Beiträge: 21
Registriert: 14.09.2017, 16:15
Kontaktdaten:

Re: Mir unbekannte Pflanze im Naturdenkmal Sturz

Beitrag von Krautwiggl » 15.12.2019, 11:21

Origanum vulgare kommt an diesem Fleck jedenfalls vor.

Grüße
K.
... und dann noch der ultimative Bestimmungsschlüssel:
Sieht Ihre Pflanze so aus? ( ) Ja ( ) Nein ( ) Weiß nicht

Horst Schlüter
Beiträge: 3149
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Mir unbekannte Pflanze im Naturdenkmal Sturz

Beitrag von Horst Schlüter » 15.12.2019, 14:25

Hallo Ihr drei,
gefühlt kam mir die Pfanze ja irgendwie bekannt vor, aber da wäre ich nie und nimmer draufgekomen. Kommt allerdings hinzu, daß Foliobestimmung etwas ist, bei dem ich allenfalls gelegentlich mal Glückstreffer lande.
Allerherzlichsten Dank!

Es grüßt
Horst

Antworten