Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Flora am Stilfserjoch

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Wilhelm07
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2016, 13:47
Wohnort: Nürnberg

Flora am Stilfserjoch

Beitrag von Wilhelm07 » 07.12.2019, 09:52

Liebe Pflanzenfreunde,
Steinbrech am Stilfserjoch (Fundstelle vom 27.Aug.) Ein ganz gewöhnlicher?
Viele Grüße, Wilhelm


ST00.jpg
ST00.jpg (102.11 KiB) 409 mal betrachtet
St01.jpg
St01.jpg (173.65 KiB) 409 mal betrachtet

Garibaldi
Beiträge: 1711
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Flora am Stilfserjoch

Beitrag von Garibaldi » 07.12.2019, 11:38

M.E. Saxifraga oppositifolia ssp. oppositifolia Gewöhnlicher Gegenblättriger Steinbrech, was mich wundert ist, dass die Blätter nicht so stark bewimpert sind.

Wilhelm07
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2016, 13:47
Wohnort: Nürnberg

Re: Flora am Stilfserjoch

Beitrag von Wilhelm07 » 07.12.2019, 12:15

Dazu eine Vergrößerung (aus der leider nicht so guten Aufnahme).
VIele Grüße, Wilhelm
St03.jpg
St03.jpg (157.67 KiB) 391 mal betrachtet

Wilhelm07
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2016, 13:47
Wohnort: Nürnberg

Re: Flora am Stilfserjoch

Beitrag von Wilhelm07 » 07.12.2019, 12:48

Ein bisschen hatte ich gehofft, vielleicht eine ssp gefunden zu haben. In ähnlicher Höhe, am Sass Pordoi, fanden wir einen Steinbrech, der als
Saxifraga oppositifolia ssp latina bestimmt wurde. Viele Grüße, Wilhelm
SP01.jpg
SP01.jpg (262.76 KiB) 387 mal betrachtet
SP02.jpg
SP02.jpg (277.44 KiB) 387 mal betrachtet
SP03.jpg
SP03.jpg (204.12 KiB) 387 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 2025
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Flora am Stilfserjoch

Beitrag von Kraichgauer » 08.12.2019, 12:48

Also laut Flora Alpina kommt in Südtirol (wie auch am Stilfserjoch) nur die normale ssp. oppositifolia vor. Die ssp. latina ist meines Wissens etwas aus den Apenninen. Die beiden anderen alpinen Unterarten (blepharophylla und rudolphiana) sind ostalpin.

Gruß, Michael

Wilhelm07
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2016, 13:47
Wohnort: Nürnberg

Re: Flora am Stilfserjoch

Beitrag von Wilhelm07 » 09.12.2019, 08:23

ssp. latina hatte ich im Internet gelesen ( http://www.clubaquilerampanti.it/piz_boe.htm ) und dehalb im Naturmuseum Bozen angefragt. Da wurde mir der Fund auf der Sellahochfläche bestätigt. Für Südtirol habe ich im Portal http://florafauna.it/index.jsp?project= ... &locale=de gefunden: S. bilora x oppositifoilia und S. oppositifolia agg. (S. oppositifolia und S. rudolphiana). Es ist für den Laien schwierig, passende Literatur zu finden, in der die hinreichenden Merkmale beschrieben sind.
Viele Grüße, Wilhelm
florafauna.jpg
florafauna.jpg (78.23 KiB) 329 mal betrachtet

norbert griebl
Beiträge: 162
Registriert: 17.10.2018, 09:29
Wohnort: Steiermark

Re: Flora am Stilfserjoch

Beitrag von norbert griebl » 09.12.2019, 16:48

Servus Wilhelm!

Anbei ein paar Bilder aus der Gruppe um Saxifraga oppositifolia, dazu die Hybride S. x kochii (Saxifraga biflora x S. oppositifolia), die in den Alpen relativ häufig auftritt.
LG Norbert
Dateianhänge
Saxifraga  blepharophylla.jpg
Saxifraga blepharophylla.jpg (15.43 KiB) 298 mal betrachtet
Saxifraga oppositifolia.jpg
Saxifraga oppositifolia.jpg (182.19 KiB) 298 mal betrachtet
Saxifraga oppositifolia...jpg
Saxifraga oppositifolia...jpg (19.84 KiB) 298 mal betrachtet
Saxifraga rudolphiana.JPG
Saxifraga rudolphiana.JPG (199.37 KiB) 298 mal betrachtet
Saxifraga  rudolphiana.jpg
Saxifraga rudolphiana.jpg (15.61 KiB) 298 mal betrachtet
Saxifraga.biflora x oppositifolia.S.x kochii.JPG
Saxifraga.biflora x oppositifolia.S.x kochii.JPG (177.64 KiB) 298 mal betrachtet
Je größer ein Mensch ist, umso mehr neigt er dazu, sich vor einer Blume niederzuknien

norbert griebl
Beiträge: 162
Registriert: 17.10.2018, 09:29
Wohnort: Steiermark

Re: Flora am Stilfserjoch

Beitrag von norbert griebl » 09.12.2019, 16:50

2.Teil:
Dateianhänge
Saxifraga  biflora.JPG
Saxifraga biflora.JPG (137.89 KiB) 298 mal betrachtet
Saxifraga biflora.jpg
Saxifraga biflora.jpg (17.77 KiB) 298 mal betrachtet
Saxifraga blepharophylla.jpg
Saxifraga blepharophylla.jpg (130.3 KiB) 298 mal betrachtet
Je größer ein Mensch ist, umso mehr neigt er dazu, sich vor einer Blume niederzuknien

Wilhelm07
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2016, 13:47
Wohnort: Nürnberg

Re: Flora am Stilfserjoch

Beitrag von Wilhelm07 » 09.12.2019, 18:28

Hallo, Norbert!
Superschön! Ich habe mir gleich am PC einen Ordner [OPPOSITIFOLIA NG] angelegt.
Wenigstens von Saxifraga rudolphiana kenne ich einen exponierten Standort in den Pfunderer Bergen (in Südtirol).
Viele Grüße, Wilhelm

Antworten