Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Algarve-Westküste im November 2019-10

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
fotoculus
Beiträge: 1351
Registriert: 18.04.2011, 17:08

Algarve-Westküste im November 2019-10

Beitrag von fotoculus » 28.11.2019, 11:24

Hallo liebe Pflanzenfreunde,
von der abgebildeten Pflanze sind mir leider keine guten A
PB131384-1000.jpg
Portugal, Algarve-Westküste, Arrifana, auf Steilküstenplateau 100 m über See
PB131384-1000.jpg (234.59 KiB) 144 mal betrachtet
PB131384-aus.jpg
Portugal, Algarve-Westküste, Arrifana, auf Steilküstenplateau 100 m über See
PB131384-aus.jpg (205.8 KiB) 144 mal betrachtet
PB131384-aus2.jpg
Portugal, Algarve-Westküste, Arrifana, auf Steilküstenplateau 100 m über See
PB131384-aus2.jpg (243.5 KiB) 144 mal betrachtet
ufnahmen gelungen, zu viele Lichtreflexionen. Es scheint so, als ob sie erst anfängt zu blühen.
Hat jemand eine Idee? Mir kommt sie zwar irgendwie bekannt vor, aber das ist es dann auch.
hg
Günter

Kraichgauer
Beiträge: 1872
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Algarve-Westküste im November 2019-10

Beitrag von Kraichgauer » 28.11.2019, 16:07

Hm. Ich kümmere mich ja normalerweise gerne um die Bestimmung auch von schlechten Photos, aber ich erkenne den sittlichen Nährwert des Photographierens und der Bestimmung von obskuren grünen Blättern im November an einer Urlaubs-Location nicht. Wenn's wenigstens im eigenen Garten wäre? Sorry.

Gruß, Michael

fotoculus
Beiträge: 1351
Registriert: 18.04.2011, 17:08

Re: Algarve-Westküste im November 2019-10

Beitrag von fotoculus » 28.11.2019, 17:33

Na Michael, es könnte ja auch sein, dass es sich um eine interessante Information handelt....
hg
Günter

fotoculus
Beiträge: 1351
Registriert: 18.04.2011, 17:08

Re: Algarve-Westküste im November 2019-10

Beitrag von fotoculus » 29.11.2019, 00:16

Jetzt weiß ich es. Es ist nichts seltenes, sondern bestandbildend: Die Klebrige Zistrose (Cistus ladanifer L. subsp. sulcatus (Demoly) P. Monts. (Syn.: Cistus palhinhae Ingram) kommt da hoch.
Jetzt sind auch die starken Reflexionen erklärbar. Die Pflanze ist überall mit einer dünnen angenehm riechenden Harzschicht bedeckt. Wir nehmen uns immer ein paar Ästchen mit nach Hause.
hg
Günter

Antworten