Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Solidago canadensis

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Andreas Melzer
Beiträge: 25
Registriert: 14.06.2019, 19:19
Wohnort: Nordwest-Sachsen

Solidago canadensis

Beitrag von Andreas Melzer » 26.11.2019, 15:24

Hallo zusammen,
nur eine kurze Frage, sicherheitshalber.
Unter Solidago gibt es keine eigenständige Sippe mit solchen Zusammenballungen der Blüten an den Enden der Rispenäste?

Bild

September 2019, Umgebung Delitzsch/Sa., Semiruderal.
Beste Grüße,
Andreas

Kraichgauer
Beiträge: 1872
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Solidago canadensis

Beitrag von Kraichgauer » 27.11.2019, 12:17

Nicht dass ich wüsste. Die Einteilung unserer (wenigen) Neophyten geht nach anderen Kriterien.

Allerdings ein Caveat: In den USA befindet sich die Taxonomie von Solidago erheblich im Fluss - die Arbeitsgruppe von Semple splittet und reorganisiert die vielen Arten dort erheblich. Daher kann man nie ausschließen, ob nicht doch irgendeine der neuerdings anders definierten nordamerikanischen Taxa hier bei uns auftaucht oder schon vorhanden ist.

Gruß, Michael

Andreas Melzer
Beiträge: 25
Registriert: 14.06.2019, 19:19
Wohnort: Nordwest-Sachsen

Re: Solidago canadensis

Beitrag von Andreas Melzer » 27.11.2019, 15:44

Hallo Michael,
vielen Dank! Dann lasse ich mich also mal überraschen!
Beste Grüße,
Andreas

Antworten