Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Stohblumenähnlicher Korbblütler - franz. Seealpen

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Horst Schlüter
Beiträge: 2990
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Stohblumenähnlicher Korbblütler - franz. Seealpen

Beitrag von Horst Schlüter » 29.10.2019, 23:02

Liebe Pflanzenfreunde,
in Sainte Agnès, in den französischen Seealpen entdeckte ich diese Pflanze, die mir irged´ndwie bekannt vorkommt und doch gelange ich zu keinem Bestimmungsergebnis. Ich habe dummerweise nur diese 3 Bilder gemacht.

Es grüßt
Horst Schlüter
DSC03033 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC03033 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (251.6 KiB) 293 mal betrachtet
DSC03034 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC03034 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (215.05 KiB) 293 mal betrachtet
DSC03035 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC03035 Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (158.85 KiB) 293 mal betrachtet

Marlies
Beiträge: 132
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Stohblumenähnlicher Korbblütler - franz. Seealpen

Beitrag von Marlies » 29.10.2019, 23:57

Hallo Horst,
es sieht ganz so aus, dass wir diese Pflanze vor ein paar Tagen schon mal hier im Forum hatten:
viewtopic.php?f=2&t=42319
Was meinst du? M.

Horst Schlüter
Beiträge: 2990
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Stohblumenähnlicher Korbblütler - franz. Seealpen

Beitrag von Horst Schlüter » 30.10.2019, 06:36

Hallo Marlies,
das scheint zu passen.
Frage: Daß der Funort in 800 m Höhe liegt, spielt keine Rolle?
Es grüß dankend
Horst

Marlies
Beiträge: 132
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Stohblumenähnlicher Korbblütler - franz. Seealpen

Beitrag von Marlies » 30.10.2019, 11:25

Oh, das spielt leider doch eine Rolle! Ich hatte einen Hinweis gefunden, dass die Art bis 300 m üNN vorkommt. Bestimmt äußert sich noch jemand, der das Gebiet besser kennt. Gruß von Marlies

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3769
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Stohblumenähnlicher Korbblütler - franz. Seealpen

Beitrag von Hegau » 30.10.2019, 12:57

Das mit der Höhe würde ich nicht so eng sehen. Die Art wächst doch auch auf unseren Friedhöfen ganz gut..
Und eine Klimaänderung findet auch im Mittelmeergebiet statt..

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Horst Schlüter
Beiträge: 2990
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Stohblumenähnlicher Korbblütler - franz. Seealpen

Beitrag von Horst Schlüter » 30.10.2019, 13:50

Hallo Thomas,
besten Dank, daß Du die Bestimmung von Marlies bestätigt hast. Es ist halt als Laie schwierig zu beurteilen, wann solche geographischen Daten wichtig sind und wann nicht.

Es grüßt
Horst

Antworten