Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Unbekannte Pflanze aus Serbien

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Lena0508
Beiträge: 1
Registriert: 20.09.2019, 10:02

Unbekannte Pflanze aus Serbien

Beitrag von Lena0508 » 20.09.2019, 10:45

Guten Morgen!!!
Ich freue mich sehr alle Im diesen Forum begrüßen zu dürfen!
Eigentlich kenne ich mich mit den Pflanzen nicht schlecht aus, aber in diesem Fall brauche ich Eure Hilfe.

Auf dem Weg nach Deutschland bin ich im Norden von Serbien kurz vor der Grenze zur Kroatien vom Autobahn runter gefahren und mit dem Hund spazieren gegangen.
Und dann - ja, da standen die Pflanzen vor einem verlassenen Haus. Telefon war leider im Auto geblieben, deswegen leider keine Bilder, aber ich versuche die Pflanzen zu beschreiben.
Zu Hause habe ich die Bilder von den Fruchten aufgenommen, vielleicht reicht es aus, die Unbekannten zu bestimmen.
Fundort: Serbien, Grenze Kroatien.
Pflanzen sind relativ groß - 70 -90 cm.
Blätter: oval, am Stiel gepaart fast ohne Stiele gesetzt, 15-20 cm lang und 5-7 cm breit, Adern parallel zur Blattmitte.
Leider habe ich keine Blüten gesehen.
In der oberen Hälfte sind mehrere Dolden mit den dicken Schoten gewesen, eine davon habe ich mitgenommen.
Abrissstelle war sofort mit weißen klebrigen Milchsaft benetzt, den danach farblos geworden ist.
Wenn ich noch etwas zur Pflanze sagen muss - bitte fragen.
Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit!
LG Lena
F84CC4AA-68E4-435D-9228-636516447B04.jpeg
F84CC4AA-68E4-435D-9228-636516447B04.jpeg (67.55 KiB) 105 mal betrachtet
Dateianhänge
B8D121E0-C796-415E-854E-2D36DDC04C25.jpeg
B8D121E0-C796-415E-854E-2D36DDC04C25.jpeg (87.27 KiB) 105 mal betrachtet

Aries
Beiträge: 54
Registriert: 27.05.2019, 12:23

Re: Unbekannte Pflanze aus Serbien

Beitrag von Aries » 20.09.2019, 11:44

Hallo,
Die Kapseln gehören sicher zur Gattung der Asclepias.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gewöhnl ... denpflanze
Die vom Link ist auch die verbreitetste Art.
Und ein Neophyt.
LG Aries

Antworten