Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ist es Hanf

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
krusenbuscher
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2019, 19:07

Ist es Hanf

Beitrag von krusenbuscher » 11.09.2019, 19:20

Liebe Fachleute

vermutlich durch Vogelfutter aus dem Handel gelangte Samen in meinen Garten, von dem ein Korn sehr gut heranwuchs. Jetzt im September anscheinend ausgewachsen ist die Pflanze je etwa 1 Meter hoch und breit. Alle Blätter und Seitensprosse wachsen wechselständig, quirlig. Eine erkennbare Blüte gab es nicht Die Blüten- oder Fruchtstände gleichen einem Wegerich.
Meine Bestimmungssuche führte mich zu indischem Hanf, das Betrachten der Pflanze macht mich auch immer so froh! Meine Suche fand beim Hanf aber nur gegenständige Blätter.
mfG
Achim
DSCI1254.JPG[/attachment ][attachment=1]DSCI1256.JPG
Dateianhänge
DSCI1254.JPG
DSCI1254.JPG (317.96 KiB) 68 mal betrachtet
DSCI1256.JPG
DSCI1256.JPG (271.25 KiB) 68 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 1748
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Ist es Hanf

Beitrag von Kraichgauer » 11.09.2019, 19:25

Autsch! Das ist kein Hanf und macht auch sonst keinen Spass, sondern ist die (zumindest bei manchen Leuten) höchst allergieerregende Ambrosia artemisiifolia... Die ist im Vogelfutter regelmäßig drin. Also bitte sofort entsorgen!
(Und ja, das sind Blüten! Die haben lediglich keine Zungenblüten, sondern nur Röhrenblüten.)

Gruß, Michael
Zuletzt geändert von Kraichgauer am 11.09.2019, 19:26, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7041
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Ist es Hanf

Beitrag von Anagallis » 11.09.2019, 19:25

Ein stolzes Exemplar der Beifußblättrigen Ambrosie. Ist hochallergen und angeblich meldepflichtig.

Antworten