Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

S-Albanien: eine dritte Dactylorhiza, ca. 15-20 cm

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Renardo55
Beiträge: 36
Registriert: 14.08.2018, 16:29

S-Albanien: eine dritte Dactylorhiza, ca. 15-20 cm

Beitrag von Renardo55 » 04.09.2019, 17:42

Hallo,

kann jemand die hier abgebildete (dritte und letzte) Orchidee bestimmen?

Ich habe auch dieses Exemplar Ende Juli in Süd-Albanien auf etwa 1.300 Höhenmetern an einem Bachlauf gefunden.
Höhe der Pflanze: etwa 20-25 cm.

Leider ist das Foto etwas unscharf geraten :(

Für Eure Mühe vielen Dank im Voraus!

Grüße

Renardo
ALB02_2007_06.jpg
ALB02_2007_06.jpg (106.36 KiB) 148 mal betrachtet

Benutzeravatar
orchidee
Beiträge: 1310
Registriert: 16.02.2008, 19:04
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: S-Albanien: eine dritte Dactylorhiza, ca. 15-20 cm

Beitrag von orchidee » 05.09.2019, 01:25

Hallo Renardo.

wieso glaubst Du, das sei eine andere Art? Nur aufgrund der Pflanzengröße?

Grüße

Ernst

Renardo55
Beiträge: 36
Registriert: 14.08.2018, 16:29

Re: S-Albanien: eine dritte Dactylorhiza, ca. 15-20 cm

Beitrag von Renardo55 » 05.09.2019, 18:13

Hallo Ernst,

vielen Dank für Deine Mühe!

Ich als Nicht-Botaniker bzw. interessierter Laie hatte hier in der Tat drei verschiedene Arten vermutet:

Nicht nur, weil die drei Exemplare in der Größe recht unterschiedlich waren, sondern weil zweitens, das war für mich das eigentlich Entscheidende, die Blütenstände dieser drei Exemplare so unterschiedlich erscheinen:
Der Blütenstand des zweiten Exemplars weist im Vergleich zu den beiden anderen Exemplaren viel weniger Einzelblüten auf, bei dem dritten Exemplar erscheint der Blütenstand viel kompakter als bei den beiden anderen.

Nochmals vielen Dank!!!

Beste Grüße

Renardo

Benutzeravatar
orchidee
Beiträge: 1310
Registriert: 16.02.2008, 19:04
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: S-Albanien: eine dritte Dactylorhiza, ca. 15-20 cm

Beitrag von orchidee » 05.09.2019, 22:58

Hallo Renardo,

ich habe Zweifel, dass die abgebildete Influreszens von einer nur 15-20 cm hohen Pflanze stammt. Wäre das der Fall, dürfte die abgebildete Infloreszens höchstens 10 cm groß sein und dabei schon angenommen, dass der restliche Stängel nur 50 % der Pflanzenhöhe ausmacht. Bei gezählten 14 Blüten übereinander würde eine Blüte nur 7 mm groß sein, allerdings die Schrägstellung der Blüten nicht berücksichtigt. Da habe ich die Blüten aber deutlich größer in Erinnerung.

Schöne Grüße

Ernst

Antworten