Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Iva xanthiifolia? -> ja, Cyclachaena xanthiifolia

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Zeit
Beiträge: 137
Registriert: 28.04.2017, 13:30

Iva xanthiifolia? -> ja, Cyclachaena xanthiifolia

Beitrag von Zeit » 04.09.2019, 13:46

Hallo,
da ich diese Pflanze zum ersten Mal im Leben sehe, bräuchte ich mal kurz eine Bestätigung.
Standort Straßenbeet, Berlin City.
Screenshot_20190904_134345.jpg
Screenshot_20190904_134345.jpg (154.26 KiB) 147 mal betrachtet
Screenshot_20190904_100354.jpg
Screenshot_20190904_100354.jpg (62.99 KiB) 147 mal betrachtet
Screenshot_20190904_100326.jpg
Screenshot_20190904_100326.jpg (97.38 KiB) 147 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Zeit am 04.09.2019, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

Kraichgauer
Beiträge: 1752
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Iva xanthiifolia?

Beitrag von Kraichgauer » 04.09.2019, 17:32

Jawoll, unverkennbar. Mittlerweile heißt die Art Cyclachaena xanthiifolia, aber das hat sich zu den üblichen Bestimmungswerken noch nicht ausgebreitet.
Gruß, Michael

Zeit
Beiträge: 137
Registriert: 28.04.2017, 13:30

Re: Iva xanthiifolia?

Beitrag von Zeit » 04.09.2019, 20:03

Danke Kraichgauer! Den Namen habe ich von Blumeninschwaben, mein "Standardwerk", wenn ich gerade nicht an was anderes komme :D

PS: Iva spricht sich etwas leichter aus als Cylachaena haha)

Kraichgauer
Beiträge: 1752
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Iva xanthiifolia? -> ja, Cyclachaena xanthiifolia

Beitrag von Kraichgauer » 05.09.2019, 16:46

Ja, Thomas möchte gerne Kompabitilität mit Rothmaler etc., daher ist er bewusst etwas langsamer mit den Namenswechseln.

P. S. Ich würde wetten, die Art ist genauso allergieerregend wie die Ambrosia, aber weil sie anders heißt, achtet keiner darauf.

Gruß, Michael

Zeit
Beiträge: 137
Registriert: 28.04.2017, 13:30

Re: Iva xanthiifolia? -> ja, Cyclachaena xanthiifolia

Beitrag von Zeit » 05.09.2019, 17:05

Zumindest steht bei Wikipedia, dass es bei Einzelnen Allergien auslöst. Keine Ahnung, wem man sowas meldet? Die Ecke am Berliner Ostbahnhof ist ziemlich heruntergekommen, aber stark frequentiert.

Das mit den Namen sehe ich selber hier im Forum nicht so eng. Aber ich lese gerne, welcher der aktuell gültige Name ist.

Antworten