Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Plantago Wegerich

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 1538
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Plantago Wegerich

Beitrag von Garibaldi » 16.08.2019, 19:24

Noch eine Frage, dieser Wegerich wurde an der Elbe aufgenommen, das Foto ist aktuell. Was auffällt sind die Behaarung auf Blatt-Oberseite und Unterseite und auch auf den Blütenstielen. Die Blätter sind länglich. Könnte das Plantago major ssp./var intermedia oder Plantago uliginosa sein Mittlerer Wegerich? Verliert sich die Behaarung? An anderer Stelle ist Breit-Wegerich bis auf wenige Haare auf den Blattnerven weitgehend unbehaart, zumindest eine solche Blattspreite wie hier in den Bildern habe ich noch nicht gesehen, kann aber auch daran liegen, dass die Blätter noch sehr jung sind?
Dateianhänge
P 3.JPG
P 3.JPG (152.36 KiB) 152 mal betrachtet
P 2.JPG
P 2.JPG (184.56 KiB) 152 mal betrachtet
P 1.JPG
P 1.JPG (221.1 KiB) 152 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 1756
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Plantago Wegerich

Beitrag von Kraichgauer » 19.08.2019, 20:27

Ja, da spricht schon viel für wohlgenährte Exemplare von Plantago uliginosa (übrigens das Gleiche wie major subsp. intermedia!!), zumal winteri dort nicht vorkommen sollte (nur an Salzstellen, und noch dicklichere Blätter).

Gruß, Michael

Garibaldi
Beiträge: 1538
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Plantago Wegerich

Beitrag von Garibaldi » 20.08.2019, 08:52

Den Wegerich habe ich mir gezielt an der Elbe angeguckt, weil ich hier im Forum gelesen hatte, dass ssp. intermedia an feuchtren Stellen in Flussbetten vorkommen soll. Und winteri habe ich bisher noch nicht gefunden, obgleich er auf BInnensalzstellen in Brandenburg vorkommen soll, wo ich dieses Jahr auch schon war. Aber was da wuchs, habe ich eher für "normalen" Breitwegerich gehalten. Auch auf der Kali-Hadi gab es kein winteri sondern nur an einer Stelle ein Massenvorkommen an Plantago maritima.

Antworten