Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Italien - Aosta- Gran Paradiso - Pedicularis sp.. ? (Pedicularis kerneri))

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
ElCocodrilo
Beiträge: 984
Registriert: 29.03.2015, 13:55

Italien - Aosta- Gran Paradiso - Pedicularis sp.. ? (Pedicularis kerneri))

Beitrag von ElCocodrilo » 15.08.2019, 18:39

Hallo

Vermute hier P. kerneri? Kenne die Art aber nicht..
  • Rosette mit mehreren Blütrieben
    Blüten deutlich und lang Geschnäbelt bis 20mm lang..
    Blüten zumindest untereste deutlich gestielt
    Kronunterlippe kahl
    Kelch fleckig und behaart/bewimpert- allerdings nicht auf den Flächen (-> P.portenschlagi?)
    Stengel 2 zeilig behaart
    Bältter wechselständig
    Kelch krausi, lappig
Falls es nicht ist, was kann es sein: P. portenschlagii/aspeniifolia?

Italien, Aosta, Gran Paradiso, ~ 2700m, Felsschutt/Rasengesellschaft Silikat
Dateianhänge
Kelch.jpg
Kelch.jpg (72.46 KiB) 165 mal betrachtet
IMG_2321.jpg
IMG_2321.jpg (82.25 KiB) 165 mal betrachtet
Habitus.jpg
Habitus.jpg (288.97 KiB) 165 mal betrachtet
Habitus 2.jpg
Habitus 2.jpg (227.73 KiB) 165 mal betrachtet
Büte.jpg
Büte.jpg (70.52 KiB) 165 mal betrachtet
Zuletzt geändert von ElCocodrilo am 21.08.2019, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3725
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Italien - Aosta- Gran Paradiso - Pedicularis sp.. ?

Beitrag von Hegau » 15.08.2019, 20:46

Kerneri! Gruß Thomas

Im Gebiet kommen auch cenisia, gyroflexa, rostratospicata und rosea zahlreich und oft zusammen vor. Man kann also prima Pedicularis-Studien betreiben!
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Benutzeravatar
ElCocodrilo
Beiträge: 984
Registriert: 29.03.2015, 13:55

Re: Italien - Aosta- Gran Paradiso - Pedicularis sp.. ?

Beitrag von ElCocodrilo » 21.08.2019, 12:03

Servus Thomas!

Danke für die Bestätigung, im Feld war ich mir eigentlich ziemlich sicher (siehe oben genannte Merkmale), was mich aber im Nachhinein stutzig macht: In der Flora-Helvetica wird als DIfferntialmerkmal die Größe angebene, und P. kerneri zu den "niederliegend, meist etwas aufsteigenden" Löusekräutern gezählt (zusammen mit P. aspleniifolia), mit Stengelhöhen bis 6cm.. das obige Exemplar war deutlich höher aufsteigend.. schlechtes Merkmal ?

Und jaaa, die vielen Arten.. hab jetz regelrecht ein schlechtes Gewissen, da ich auf meiner Westalpenreise die Läusekräuter durchaus sehr vernachlässigt habe, zu unrecht eigentlich.. werd beim nächsten mal die Augen offener halten

LG!

Antworten