Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Salix fragilis oder Salix x rubens?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Dennis Rupprecht
Beiträge: 448
Registriert: 13.01.2015, 19:36
Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Salix fragilis oder Salix x rubens?

Beitrag von Dennis Rupprecht » 10.08.2019, 17:28

Hallo!

Bayern,
Der Standort liegt direkt an einem kleinen Bach neben einem Feld. Zunächst hielt ich sie für eine Silberweide, was auch die Intention war sie näher anzuschauen, da mir diese Art noch fehlt. Allerdings hat sie mich daran erinnert, wie kompliziert die Bestimmung von Weiden sein kann.

Ein paar Meter daneben steht ein weiterer Baum, und ebensolche Exemplare in der benachbarten Ortschaft. Diese konnte ich zweifelsfrei als Silberweiden bestimmen.

Bei der Großen komme ich mit Bestimmungsschlüsseln am ehesten bei Salix fragilis und Salix x rubens raus.
Hier werden die beiden anhand der Behaarung der Zweige unterschieden:
https://www.zobodat.at/pdf/Mitt-flor-Ka ... 9-0159.pdf
Und hier steht, das die Drüsen an den Spitzen der Blattzähne sitzen:
https://link.springer.com/chapter/10.10 ... 8-6147-2_9
Bei dem Meinigen Exemplar sitzen die Drüsen sehr verteilt, entweder an der Spitze, oder im Winkel.

Nebenblätter sind vorhanden, Zweige und Blätter kahl. Die Blattstiele sind ganz wenig behaart.
Vermessen hab ich nocht nichts, das würde ich erst mit den Blüten im nächsten Jahr machen. Es ist zumindest ein weiblicher Baum, wie man anhand eines alten Blütenstandes festmachen konnte.

Kann man hier eine Art oder Hybride bestimmen? Wäre dann eher Salix fragilis?

Grüße,
Dennis
Dateianhänge
forum weide nebenblatt.JPG
forum weide nebenblatt.JPG (86.17 KiB) 641 mal betrachtet
forum weide holz.jpg
forum weide holz.jpg (49.92 KiB) 641 mal betrachtet
forum weide borke.JPG
forum weide borke.JPG (108.21 KiB) 641 mal betrachtet
forum weide blattseiten.JPG
forum weide blattseiten.JPG (93.11 KiB) 641 mal betrachtet
forum weide blätter.JPG
forum weide blätter.JPG (134.48 KiB) 641 mal betrachtet
forum weide blatt.JPG
forum weide blatt.JPG (48.63 KiB) 641 mal betrachtet

Antworten