Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Italien - Fabaceae ..? (Astragalus penduliflorus)

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
ElCocodrilo
Beiträge: 984
Registriert: 29.03.2015, 13:55

Italien - Fabaceae ..? (Astragalus penduliflorus)

Beitrag von ElCocodrilo » 08.08.2019, 22:23

Hallo!

Bräuchte wieder Hilfe, bin hier mal auf Astragalus gekommen..

Italien, Fenestrelle, Colle della Fenestrelle, ~ 2600m, Alpiner Rasen, Silikat
Dateianhänge
IMG_1871.jpg
IMG_1871.jpg (77 KiB) 83 mal betrachtet
IMG_1869.jpg
IMG_1869.jpg (96.62 KiB) 83 mal betrachtet
IMG_1864.jpg
IMG_1864.jpg (64.04 KiB) 83 mal betrachtet
IMG_1852.jpg
IMG_1852.jpg (91.71 KiB) 83 mal betrachtet
IMG_1842.jpg
IMG_1842.jpg (44.92 KiB) 83 mal betrachtet
IMG_1830.jpg
IMG_1830.jpg (328.69 KiB) 83 mal betrachtet
Zuletzt geändert von ElCocodrilo am 12.08.2019, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.

Kraichgauer
Beiträge: 1704
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Italien - Fabaceae ..?

Beitrag von Kraichgauer » 08.08.2019, 23:26

Astragalus penduliflorus. Nomen est omen. Gruß Michael

P. S. Warum ist der denn so schwer gewesen? Reine Faulheit oder fehlender Alpenpflanzenführer?

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6983
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Italien - Fabaceae ..?

Beitrag von Anagallis » 08.08.2019, 23:29

Hm, Flora-De verlangt von der Art, keine schwarzen Haare am Kelch zu haben.

Kraichgauer
Beiträge: 1704
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Italien - Fabaceae ..?

Beitrag von Kraichgauer » 08.08.2019, 23:44

Nichtsdestotrotz käme ja ansonsten nur A. frigidus in Frage, und der sieht ganz anders aus (Blätter mit weniger Fiederpaaren und außerdem viel hellere Blüten)?
Das Merkmal scheint variabel (übrigens wie auch die Behaarung der Blätter). Habe gerade nachgeschaut, ich habe Photos von penduliflorus vom Gardasee mit durchaus ordentlich dunklen Haaren, und Photos von derselben Stelle "mit ohne".

Gruß, Michael
Dateianhänge
Astragalus penduliflorus GardaseeGaver JR 02 S3.jpg
Astragalus penduliflorus GardaseeGaver JR 02 S3.jpg (99.69 KiB) 68 mal betrachtet
Astragalus penduliflorus GardaseeGaver JR 02 C1.jpg
Astragalus penduliflorus GardaseeGaver JR 02 C1.jpg (111.19 KiB) 68 mal betrachtet

Benutzeravatar
ElCocodrilo
Beiträge: 984
Registriert: 29.03.2015, 13:55

Re: Italien - Fabaceae ..?

Beitrag von ElCocodrilo » 09.08.2019, 09:43

Hallo Michael und Anagallis, danke!

Ich bin im Feld quasi öfter an der Pflanze vorbei und hab am Ende dann doch noch den Bestimmungsversuch gewagt mit Handy mit nur noch 3% Akku und unter knallenden Sonnenschein.. Irgendwo bin ich mich dann auch noch im Schlüasel verrant und als nicht-kenner der Arten dachte ich, wãrs besser leute zu fragen die sich besser auskennen.

Werds nochmal nachbestimmen versuchen!

Sternhaare hab ich allerdigs keine gesehen falls das am Kelch welche sein solllten? das hat mich auch verwirrt, danke, lg

Antworten