Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Lieschgras

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
jake001
Beiträge: 3175
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Lieschgras

Beitrag von jake001 » 09.07.2019, 22:52

Jetzt hab ich es so lange vor mir hergeschoben. Dabei wars ganz einfach.
Ist das Phleum rhaeticum?

Datum: 06.07.2019
Fundort: Weisstannen, SG, CH - 2200 m üNN
Standort: Almwiese

Phleum rhaeticum_detail_bluetenstand_01_4forum.JPG
Phleum rhaeticum_detail_bluetenstand_01_4forum.JPG (48.59 KiB) 87 mal betrachtet
Phleum rhaeticum_detail_blattscheide_01_4forum.JPG
Phleum rhaeticum_detail_blattscheide_01_4forum.JPG (46.32 KiB) 87 mal betrachtet
Phleum rhaeticum_detail_granne_01_4forum.JPG
Phleum rhaeticum_detail_granne_01_4forum.JPG (46.4 KiB) 87 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6853
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Lieschgras

Beitrag von Anagallis » 12.07.2019, 09:46

Kann man mit den Bildern P. alpinum ausschließen? Das entscheidende Merkmal - lange Haare an der unteren Hälfte der Grannen der Hüllspelzen - ist schlecht zu erkennen. Man meint, einzelne Grannen mit solchen Haaren zu erkennen, aber bei den meisten eben eher nicht, und man sieht vor allem auch nicht, vo die Granne beginnt. Auf dem Kiel der Hüllspelze sind nämlich beide Arten lang begrannt.

jake001
Beiträge: 3175
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Lieschgras

Beitrag von jake001 » 12.07.2019, 10:08

mit Granne vs Kiel der Hüllspelze bringst du mich jetzt aber schon in eine Bredouille.
Aber jetzt fiel mir noch ein, dass ich vlt n Beleg habe. Ich guck mal nach.
Zuletzt geändert von jake001 am 12.07.2019, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.

jake001
Beiträge: 3175
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Lieschgras

Beitrag von jake001 » 12.07.2019, 10:35

Also ich sehe in keiner Abbildung, wo bitte die Granne bei Phleum entspringt und bis wohin die wohl etwa geht.
Ähre ist 3 cm, Farbe eher grün-violett
Pflanze ist 30 cm
Grannen bzw Hüllspelze klar bis fast an die Spitze behaart.
P1210013_4forum.JPG
P1210013_4forum.JPG (71.16 KiB) 38 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6853
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Lieschgras

Beitrag von Anagallis » 12.07.2019, 10:51

Siehe hier:
Dateianhänge
granne-1.jpg
granne-1.jpg (59.08 KiB) 34 mal betrachtet

jake001
Beiträge: 3175
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Lieschgras

Beitrag von jake001 » 12.07.2019, 11:31

Hm, ok. Da eine Granne ja nicht unbedingt an der Spitze der Hüllspelze entspringen muss (ich glaub, Glatthafer ist da ein gutes Bsp), war ich recht verwirrt. Gut. Dann ist die Granne etwas über die Hälfte der Länge der Hüllspelze und sogar fast bis oben behaart ... ich bleib da ziemlich sicher bei P. rhaeticum.

Antworten