Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Habichtskraut, wenn ja welches? --> Picris hieracioides

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Tina
Beiträge: 193
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Habichtskraut, wenn ja welches? --> Picris hieracioides

Beitrag von Tina » 29.06.2019, 23:07

Hallo,

ich habe Probleme mit diesem vermuteten Habuichtskraut und bitte um Hilfe.
Grundblätter habe ich übrigens keine gesehen.

Daten: Deutschland,, Niedersachsen, Haste, 50 m, Bahnhof, 28. Juni 2019.

Grüße,
Tina.
Dateianhänge
habichtskraut_2019-06-28 (4).jpg
habichtskraut_2019-06-28 (4).jpg (146.5 KiB) 274 mal betrachtet
habichtskraut_2019-06-28 (3).jpg
habichtskraut_2019-06-28 (3).jpg (101.38 KiB) 274 mal betrachtet
habichtskraut_2019-06-28 (2).jpg
habichtskraut_2019-06-28 (2).jpg (96.67 KiB) 274 mal betrachtet
habichtskraut_2019-06-28 (1).jpg
habichtskraut_2019-06-28 (1).jpg (131.23 KiB) 274 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Tina am 30.06.2019, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dolgenblütler
Beiträge: 4067
Registriert: 12.08.2004, 10:21
Wohnort: Günzburg
Kontaktdaten:

Re: Habichtskraut, wenn ja welches?

Beitrag von Dolgenblütler » 30.06.2019, 09:42

Vergleiche bitte mit Picris hieracioides:
http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeim ... raut.htm#1
Viele Grüße
Thomas
Pflanzenbestimmung - Online
http://www.flora-de.de

Tina
Beiträge: 193
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Habichtskraut, wenn ja welches?

Beitrag von Tina » 30.06.2019, 13:02

Hallo Thomas,

vielen herzlichen Dank! Irgendwie bin ich an deinem Schlüssel gescheitert.
Wenn ich aber lese "Die Art ist sehr variabel. Die Hülle kann kahl, flockig, langhaarig oder schwarzdüsig sein.", so trinke ich genüsslich weiter meinen Tee, denn dann lag's nicht an mir, sondern eben an der Pflanze. ;)

Grüße,
Tina.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7113
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Habichtskraut, wenn ja welches? --> Picris hieracioides

Beitrag von Anagallis » 30.06.2019, 13:09

Die Art identifiziert man auch nicht an der Hülle, sondern an den sehr hartborstigen, klettenden Blättern. (-;

Tina
Beiträge: 193
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Habichtskraut, wenn ja welches? --> Picris hieracioides

Beitrag von Tina » 30.06.2019, 13:17

Der Asteraceen-Schlüssel geht aber nunmal über die Hülle: http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeim ... g_lang.htm

Edit: Aha, jetzt sehe ich, dass ich vorher schon falsch abgebogen bin: ich hätte die Blätter niemals als "stachelig" bezeichnet. Eher borstig behaart. Okay, okay.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7113
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Habichtskraut, wenn ja welches? --> Picris hieracioides

Beitrag von Anagallis » 30.06.2019, 13:27

Die Abzweigung zu Picris geht auf Flora-De schon ab, bevor auf die Hülle geschaut wird:
http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblae ... gelb_4.htm

Der Fehler war, das Stachelmerkmal ohne Prüfung zu verwerfen. Zugegebenermaßen ist das etwas sperrig, kräftige Borsten als Stacheln zu bezeichnen.

Bei den gelben Korbblütlern ist es immer empfehlenswert, noch einen anderen, detailreicheren Schlüssel hinzuzuziehen. Im Rothmaler wäre man wie folgt zu der richtigen Gattung gekommen:

1* Blüten gelb
7* Pappus vorhanden
10 Pappushaare gefiedert (nerviges Merkmal, an frischen Blüten nur mühsam zu prüfen)
11* Stengel beblättert
15 Pflanze von widerhakig gegabelten Borsten sehr rauh. <--- !!!
16* Äußere Hüllblätter linealisch bis eilanzettlich.

Tina
Beiträge: 193
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Habichtskraut, wenn ja welches? --> Picris hieracioides

Beitrag von Tina » 30.06.2019, 13:36

Ja, danke dafür. Normalerweise mache ich einen großen Bogen um gelbe Asteraceae, ich weiß schon warum. ;) Aber diese hatte ich in meinen Garten verpflanzt, und darum wollte ich wissen, was es ist... Mein erstes Bitterkraut!

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7113
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Habichtskraut, wenn ja welches? --> Picris hieracioides

Beitrag von Anagallis » 30.06.2019, 13:39

Tina hat geschrieben:
30.06.2019, 13:36
Aber diese hatte ich in meinen Garten verpflanzt
Wenn das mal nicht noch zu Tränen führt ... Das Zeug kann sehr lästig werden: Keimt in jeder Ritze und bildet lange Ausläufer.

Ich hab' den Kollegen Dolgenblütler mal angeschrieben, ob man das Merkmal mit den "Stacheln" nicht etwas benutzerfreundlicher Formulieren kann.

Tina
Beiträge: 193
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Habichtskraut, wenn ja welches? --> Picris hieracioides

Beitrag von Tina » 30.06.2019, 13:43

Dort am Bahnhof wird es jedes Jahr zur Blüte (oder sogar vorher) gemulcht, und ich wollte endlich wissen, worum es sich handelt. Es gibt da auch Kleinschmetterlinge dran... :) Ausläufer hab ich noch nicht gesehen. Es sind nur wenige Quadratmeter, wo alles "wild" wachsen darf, das kann ich gut im Blick behalten.

Oh, danke, das ist ja nett. Wäre sicher auch für andere Menschen hilfreich.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7113
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Habichtskraut, wenn ja welches? --> Picris hieracioides

Beitrag von Anagallis » 01.07.2019, 08:59

Wen Du es jetzt nochmal mit dem Schlüssel probierst, sollte es eigentlich klappen.

Tina
Beiträge: 193
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Habichtskraut, wenn ja welches? --> Picris hieracioides

Beitrag von Tina » 01.07.2019, 13:27

Super, wie schnell das ging!

Antworten