Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Potentilla sterilis?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
JUBecker
Beiträge: 3
Registriert: 25.06.2008, 20:31

Potentilla sterilis?

Beitrag von JUBecker » 25.06.2008, 20:45

Bei uns im Garten wächst unter den Büschen eine kriechende Pflanze, die Erdbeerblätter besitzt, eine einzelne nicht schmackhafte rote "Erdbeere" auf achselständigen Einzelblüten bildet, aber deren Blütenblätter gelb gefärbt sind. Kann das P. sterilis sein, die ggf. mit P. reptans bastardisiert? Diese Pflanze kommt hier reichlich vor.
Danke
JUBecker

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Potentilla sterilis?

Beitrag von Sandfloh » 25.06.2008, 20:47

Duchesnea indica, Indische Scheinerdbeere:

http://forum.pflanzenbestimmung.de/view ... f=4&t=1415

war einer meiner ersten Beiträge hier, deine verwunderten Gedanken von Potentilla/Fragaria Kreuzungen sind mir irgendwie bekannt. :lol:


Gruß Matthias
Zuletzt geändert von Sandfloh am 25.06.2008, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.

niXda

Re: Potentilla sterilis?

Beitrag von niXda » 25.06.2008, 20:50

Nee ist kein Potentilla - Fingerkraut. Es handelt sich um Duchesnea indica - Indische Scheinerdbeere. Immer diese zeitgleichen.. :lol:
Zuletzt geändert von niXda am 25.06.2008, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Potentilla sterilis?

Beitrag von Sandfloh » 25.06.2008, 20:51

:lol: :wink:

JUBecker
Beiträge: 3
Registriert: 25.06.2008, 20:31

Re: Potentilla sterilis?

Beitrag von JUBecker » 25.06.2008, 21:52

Danke für diese Information. Das kommt davon, wenn man einen Garten erbt. Dann weiss man nicht, was der Vorgänger für teures Geld gepflanzt hat.
Die Pflanze sieht allerdings, besonders mit ihren Früchten eigentlich wirklich sehr schön ausIch kann ich mir aber vorstellen, dass sie zu einer Gartenplage, wie Potentilla reptans, werden kann.

Antworten