Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Griechenland/Ikaria/Anthemis rigida ??? ==>Anthemis cretica

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
kniebiskarle
Beiträge: 571
Registriert: 23.06.2008, 07:50
Wohnort: 71287 Weissach

Griechenland/Ikaria/Anthemis rigida ??? ==>Anthemis cretica

Beitrag von kniebiskarle » 25.06.2008, 15:52

Bild 1 ist für mich eindeutig Anthemis rigida. gefunden an der Küste.
Aber bei Bild 2 und 3 kam ich zu keinem Ergebnis. Auffällig die langen dünnen Stengel. Gefunden im Inselinnern auf einer Wiese.
Sollte das etwa auch Anthemis rigida sein??
Dateianhänge
01-PICT0057.jpg
Bild 3: ????????
01-PICT0057.jpg (121.42 KiB) 719 mal betrachtet
01-PICT0056.jpg
Bild2: ?????
01-PICT0056.jpg (89.1 KiB) 719 mal betrachtet
IMG_1218.jpg
Bild1: Anthemis rigida
IMG_1218.jpg (254.94 KiB) 719 mal betrachtet
Zuletzt geändert von kniebiskarle am 26.06.2008, 08:52, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße und danke für Beiträge zum Thema
Karl

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Re: Griechenland/Ikaria/Anthemis rigida ???

Beitrag von Gregor » 25.06.2008, 16:20

Hallo,

Bild 2 könnte gut Santolina chamaecyparissus L., Heiligenkraut/Siberblättriges Heiligenkraut sein.

Schöne Grüße aus Niebüll

Gregor
Names have the same value on the marketplace of botany
as coins have in public affairs, which are daily accepted
as certain values by others, without metallurgical examination.

Linnaeus, Critica Botanica, 1736 p. 204

kniebiskarle
Beiträge: 571
Registriert: 23.06.2008, 07:50
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Griechenland/Ikaria/Anthemis rigida ???

Beitrag von kniebiskarle » 25.06.2008, 16:55

Hallo Gregor,
sieht ja so ähnlich aus, aber die Blätter sehen anders aus. Auch wird diese Pflanze nicht für den ostägäischen Raum angegeben.
Danke und Gruß
Karl
Herzliche Grüße und danke für Beiträge zum Thema
Karl

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Re: Griechenland/Ikaria/Anthemis rigida ???

Beitrag von Gregor » 25.06.2008, 17:01

Hallo Karl,

es mag sein das es sich um eine andere Santolina-Art handelt oder um auch noch etwas anderes. Zur Ostmediterraneis kann ich im Allgemeinen nicht so viel sagen, da ich noch nie selbst dort gewesen bin. Ich war bisher leider nur in der Westmediterraneis unterwegs. Dann musst du halt warten bis Ralf Jahn oder andere etwas dazu sagen.

Schöne Grüße aus Niebüll

Gregor
Names have the same value on the marketplace of botany
as coins have in public affairs, which are daily accepted
as certain values by others, without metallurgical examination.

Linnaeus, Critica Botanica, 1736 p. 204

Benutzeravatar
RalfJ
Beiträge: 878
Registriert: 15.11.2007, 16:57
Wohnort: Großschirma (Sachsen)

Re: Griechenland/Ikaria/Anthemis rigida ???

Beitrag von RalfJ » 25.06.2008, 20:13

Hallo Karl,

Bild 1: Anthemis rigida subsp. rigida. Erstaunlicherweise mit Zungenblüten, habe ich auf Kreta nie gesehen. Es ist aber nicht subsp. liguliformis, weil diese weißliche Röhrenblüten hätte. Auf diese Art ist früher irrtümlicherweise der Name "Anthemis cretica" angewandt worden.
Bild 2 und 3: Anthemis cretica subsp. cretica (incl. subsp. leucanthemoides).
Vgl. FRANZÉN, R. 1986c: Anthemis cretica (Asteraceae) and related species in Greece. (Materials for the Mountain Flora of Greece, 29). - Willdenowia 16(1): 35-45.

Viele Grüße
Ralf

kniebiskarle
Beiträge: 571
Registriert: 23.06.2008, 07:50
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Griechenland/Ikaria/Anthemis rigida ??? ==>Anthemis cretica

Beitrag von kniebiskarle » 26.06.2008, 09:02

Danke an alle.
Herzliche Grüße und danke für Beiträge zum Thema
Karl

Antworten