Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Leucanthemum vulgare?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 843
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Leucanthemum vulgare?

Beitrag von Dornenschrecke » 24.06.2008, 17:58

Hallo,


ist dies die Magerwiesen-Margerite?
Dateianhänge
IMG_1671.JPG
IMG_1671.JPG (145.2 KiB) 294 mal betrachtet
IMG_1674.JPG
IMG_1674.JPG (65.02 KiB) 294 mal betrachtet
IMG_1681.JPG
IMG_1681.JPG (107.03 KiB) 294 mal betrachtet
Gruß Dorni

Benutzeravatar
Hoimar
Beiträge: 96
Registriert: 01.02.2008, 14:48

Re: Leucanthemum vulgare?

Beitrag von Hoimar » 24.06.2008, 18:26

Da hier die Spreite der mittleren Stängelblätter nicht wirklich gut zu erkennen sind, lässt sich bei dieser schwierigen Gattung nach diesen Fotos m.E. keine sichere Bestimmung durchführen. Der behaarte Stängel und die (möglicherweise) zum Grund hin wenig verschmälerten Laubblätter könnten auf Leucanthemum ircutianum deuten. Es gibt allerdings Übergangsformen zwischen L. ircutianum und L. vulgare.

Gruß, Hoimar

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 843
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: Leucanthemum vulgare?

Beitrag von Dornenschrecke » 24.06.2008, 18:31

Ein Dankeschön, für beide Antworten! :)
Gruß Dorni

Antworten