Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gelber Korbblütler im Weinberg -> Crepis vesicaria / taraxacifolia

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Prunella
Beiträge: 50
Registriert: 20.08.2016, 19:23

Gelber Korbblütler im Weinberg -> Crepis vesicaria / taraxacifolia

Beitrag von Prunella » 13.05.2019, 14:49

Hallo,

der Fund hier ist schon vom 1. Mai 2019. Es waren etwa 5 bis 6 Pflanzen verteilt über eine Böschung unter den Weinbergen, südwestliches Baden-Württemberg, Tuniberg bei Freiburg-Munzingen.

Ich würde sie ja gerne bei Crepis einsortieren, hab aber keine passende Art gefunden.
Außer vielleicht C. vesicaria, für die Gegend (8012/1) finde ich aber nur Fundmeldungen aus den 1950er-Jahren und älter, nichts Aktuelles.
Bin ich doch in der falschen Gattung?

Pappus ungefiedert, Höhe der Pflanzen (nachträglich geschätzt) 30-50cm.

Viele Grüße,
Gudrun
DSC08538kl.jpg
DSC08538kl.jpg (150.65 KiB) 86 mal betrachtet
DSC08555kl.jpg
DSC08555kl.jpg (205.61 KiB) 86 mal betrachtet
DSC08547rc-kl.jpg
DSC08547rc-kl.jpg (71.97 KiB) 86 mal betrachtet
DSC08544r-kl.jpg
DSC08544r-kl.jpg (173.34 KiB) 86 mal betrachtet
DSC08543rc-kl.jpg
DSC08543rc-kl.jpg (46.73 KiB) 86 mal betrachtet
DSC08606cd-kl.jpg
DSC08606cd-kl.jpg (80.39 KiB) 86 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Prunella am 13.05.2019, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1049
Registriert: 15.10.2011, 13:42
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Gelber Korbblütler im Weinberg

Beitrag von Ursula » 13.05.2019, 16:30

Hallo Prunella
Ich bin beim Durchschlüsseln auf Blumen in Schwaben auch bei Crepis vesicaria gelandet. Es war auch der erste Gedanke beim Anschauen der Bilder, aber es ist ein DYC :shock: Wer weiss also :P
Liebe Grüsse
Ursula

Kraichgauer
Beiträge: 1460
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Gelber Korbblütler im Weinberg

Beitrag von Kraichgauer » 13.05.2019, 17:51

Doch, doch, das ist Crepis taraxacifolia (= vesicaria subsp. taraxacifolia). Der kommt hier im Südwesten ganz typisch in Weinbergsbrachen, an Mauerfüßen und auf sonnig-offenen Böschungen vor. Passt also alles. Er fällt von weitem schon durch den hohen, schlanken Wuchs, oft stark rötlichen Habitus und fast unbeblätterten Stängel auf. Das abgebildete Exemplar ist allerdings etwas mickrig.
Die Bestände schwanken stark. In Weinbergen profitiert die Art aber lokal von dem weniger Spritzen und der "Öko-Bewirtschaftung" und nimmt mancherorts wieder zu.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
Prunella
Beiträge: 50
Registriert: 20.08.2016, 19:23

Re: Gelber Korbblütler im Weinberg

Beitrag von Prunella » 13.05.2019, 20:10

Hallo Ursula und Michael,

vielen Dank für eure Hilfe!
Da standen, glaub ich, tatsächlich auch noch größere Exemplare als das fotografierte. Das würde dann ja auch passen.

Viele Grüße,
Gudrun

Antworten