Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Adonis in Ligurien

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Horst Schlüter
Beiträge: 3264
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Adonis in Ligurien

Beitrag von Horst Schlüter » 11.05.2019, 17:47

Liebe Pflanzenfreunde,
leider komme ich hier mit der Bestimmung nicht so richtig klar.
Wenn ich das richtig sehe, gibt es in Ligurien 3 Arten. Leider habe ich es versäumt, die Blüte von unten zu photographieren und nach Früchten zu schauen.
Kann man an Hand dieser Bilder dennoch genaueres sagen?

Da ich die Bilder am 19.04.2019 in Ferretti, Diano Castello, IM, Ligurien, Italien gemacht habe, scheint mir Adonis annua eher unwahrscheinlich.

Ich habe aus einem Übersichtsbild mal einen kleinen Ausschnitt herausgearbeitet und hoffe, daß man damit etwas erkennen kann.

Es grüßt
Horst Schlüter
DSC01234 kleiner Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC01234 kleiner Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (259.36 KiB) 730 mal betrachtet
DSC01234 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC01234 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (286.15 KiB) 730 mal betrachtet
_DSC0622 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
_DSC0622 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (133.64 KiB) 730 mal betrachtet
_DSC0624 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
_DSC0624 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (116.36 KiB) 730 mal betrachtet
_DSC0626 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
_DSC0626 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (128.56 KiB) 730 mal betrachtet
_DSC0627 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
_DSC0627 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (142.47 KiB) 730 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lilgish
Beiträge: 267
Registriert: 11.03.2011, 11:57
Wohnort: Münsterland

Re: Adonis in Ligurien

Beitrag von Lilgish » 11.05.2019, 19:04

Hallo,
falls es dort keine weiteren rotblühende Adonisröschenarten gibt, ist das Adonis annua. Die blüht trotz des Namens zeitgleich mit den anderen Arten.
Für A. aestivalis passt die Farbe nicht. Bei A. flammea ist der Fruchtstand lückig angeordnet und die Blütenblätter sind nicht so gleichmäßig in der Breite. Bei ihr wechseln sich schmale Blütenblätter mit etwas breiteren ab.

Grüsse
Lilgish

Horst Schlüter
Beiträge: 3264
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Adonis in Ligurien

Beitrag von Horst Schlüter » 11.05.2019, 19:10

Hallo Lilgish,
besten Dank für die Antwort.
Und was ist mit Adonis microcarpa?
Es grüßt
Horst

Benutzeravatar
Lilgish
Beiträge: 267
Registriert: 11.03.2011, 11:57
Wohnort: Münsterland

Re: Adonis in Ligurien

Beitrag von Lilgish » 11.05.2019, 19:29

Hallo,
dazu, wie sich A. microcarpa von A. annua unterscheidet kann ich leider nichts sagen. Auf Fotos sehen sie sich sehr ähnlich. Vielleicht gibt es dafür irgendwo einen Bestimmungsschlüssel im Internet. Leider kenne ich aber keinen.
Die Art ist nicht einheimisch und wird auch nicht als Saatgut verkauft. Falls microcarpa in Ligurien vorkommt, käme sie auch in Frage.

Grüsse
Lilgish

Horst Schlüter
Beiträge: 3264
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Adonis in Ligurien

Beitrag von Horst Schlüter » 11.05.2019, 19:49

http://tkgoetz.homepage.t-online.de/Alpenflora.pdf

Hallo Lilgish,
laut:
http://luirig.altervista.org/flora/taxa/regioni.php

kommt Adonis microcarpa in Ligurien vor.

Nach oben gezeigtem Bestimmungsschlüssel kann ich das aber an Hand meiner Bilder nicht entscheiden.

Es grüßt
Horst

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8247
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Adonis in Ligurien

Beitrag von Anagallis » 11.05.2019, 22:09

?

Adonis microcarpa blüht laut Schlüssel gelb.

Horst Schlüter
Beiträge: 3264
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Adonis in Ligurien

Beitrag von Horst Schlüter » 11.05.2019, 22:21

Nach dem, was ich im Netz gefunden habe, blüht es gelb oder rot
z.B. https://en.wikipedia.org/wiki/Adonis_microcarpa
oder:
https://www.aphis.usda.gov/plant_health ... ocarpa.pdf

Es grüßt
Horst
PS. Aber vielleicht ist ja auch auf Wikipedia kein Verlaß.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8247
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Adonis in Ligurien

Beitrag von Anagallis » 11.05.2019, 22:38

Horst Schlüter hat geschrieben:
11.05.2019, 22:21
PS. Aber vielleicht ist ja auch auf Wikipedia kein Verlaß.
Kein Stück, und schon gar nicht auf die Bilder; die sind massenweise falsch bestimmt. Das Bild in dem Papier ist ebenfalls aus der Wikipedia entnommen.

Flora Europaea schreibt "meist gelb" ohne Angabe, welche Farbe sie hat, wenn sie nicht gelb blüht.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8247
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Adonis in Ligurien

Beitrag von Anagallis » 11.05.2019, 22:41

Vielleicht haben die Mediterraneiskenner bessere Quellen?

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8247
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Adonis in Ligurien

Beitrag von Anagallis » 11.05.2019, 22:54

Okay, ich vermute, da ist die Nomenklatur durcheinandergeraten. Es gibt ein Taxon Adonis annua var./ssp. cupaniana (Guss.) W. T. Wang , dieses wird anderswo als Adonis cupaniana Guss. bezeichnet und als Sysonym für Adonis microcarpa DC. angegeben. Auf diesem Umweg werden die Arten A. microcarpa und A. annua in einen Topf geschmissen, was wahrscheinlich für eine Menge falsch beschrifteter Bilder verantwortlich ist. Kann das jemand aufklären?

Kraichgauer
Beiträge: 2388
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Adonis in Ligurien

Beitrag von Kraichgauer » 11.05.2019, 23:19

Erklären, wo dieses Chaos herkommt, kann ich es nicht. Von meinen Datenbanken und dem COfL jedenfalls nicht.

- Adonis annua und Adonis microcarpa sind zwei klar getrennte Arten. Die var. cupaniana gehört zu A. annua.
- A. microcarpa blüht entweder orange oder rot, A. annua immer rot.

Die Unterscheidungen sind:
- A. annua: Sepals narrow and acute, reddish-brown. Petals dark purplish-red, rounded and entire at the apex.
- A. microcarpa: Sepals dark red-brown and glabrous or with a few short hairs at the base. Petals red or yellow. Fruit 2-3 mm long (die anderen Arten haben alle Früchte > 3 mm).

Nach diversen Vergleichen gehe ich momentan davon aus, dass die o. g. Bilder mit einiger Wahrscheinlichkeit A. annua sind.

Die genaue Unterscheidung geht leider über die Achänen und die Früchte.

Gruß Michael

Antworten