Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Kann mir jemand helfen...?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
MaLuFa
Beiträge: 9
Registriert: 01.05.2019, 11:14
Wohnort: nrw

Kann mir jemand helfen...?

Beitrag von MaLuFa » 01.05.2019, 11:31

Hallöchen,
ich bin neu hier und bin eine begeisterte Wild-und Kräutersammlerin. So passiert es schon mal, daß ich eine Pflanze auf dem Balkon züchte und nicht mehr weiß, was es ist.
Hier habe ich zwei ähnlich aussehende Pflänzchen: die eine hat eher glatte, die andere weichere Blätter...
Wer kennt diese Pflanze?
Liebe Grüße
MaLuFa
Dateianhänge
20190501_110029_resized.jpg
1. Pflanze
20190501_110029_resized.jpg (69.71 KiB) 533 mal betrachtet
20190501_110005_resized.jpg
2.Pflanze
20190501_110005_resized.jpg (70.16 KiB) 533 mal betrachtet

jake001
Beiträge: 3304
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Kann mir jemand helfen...?

Beitrag von jake001 » 01.05.2019, 21:25

Ich bin für Behaartes Franzosenkraut.

hans1b
Beiträge: 45
Registriert: 28.12.2017, 20:26

Re: Kann mir jemand helfen...?

Beitrag von hans1b » 02.05.2019, 19:59

Auf dem zweiten Bild, das könnte ein Berufkraut sein, vllt sagt du Bescheid, wenns blüht.
mfg hans

jake001
Beiträge: 3304
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Kann mir jemand helfen...?

Beitrag von jake001 » 02.05.2019, 21:23

Vlt reißt dus aber auch raus, im Balkonkasten nimmts nur Platz und Nährstoffe weg.

MaLuFa
Beiträge: 9
Registriert: 01.05.2019, 11:14
Wohnort: nrw

Re: Kann mir jemand helfen...?

Beitrag von MaLuFa » 03.05.2019, 15:53

Danke für die Antworten!
Nein, nun reiße ich es bestimmt nicht mehr aus.
Wenn es Franzosenkraut ist, wird es von mir gegessen! Schmeckt lecker und ist wie Petersilie zu gebrauchen. Allerdings kommt es mir dafür(beide) zu groß vor....
Berufskraut...- könnte sein- ich warte tatsächlich ab, bis es Blüten ansetzt und werde es euch zeigen!
:D

mfg
Marie

jake001
Beiträge: 3304
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Kann mir jemand helfen...?

Beitrag von jake001 » 03.05.2019, 17:47

Das kann man essen? Wieder was dazugelernt ... werd ich mal probieren dieses Jahr.

Manfrid
Beiträge: 1694
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Kann mir jemand helfen...?

Beitrag von Manfrid » 04.05.2019, 14:49

Hallo,

das ist kein Franzosenkraut - das hätte gegenständige Blätter - sondern Erigeron (annuus).

Gruß! - Manfrid

MaLuFa
Beiträge: 9
Registriert: 01.05.2019, 11:14
Wohnort: nrw

Re: Kann mir jemand helfen...?

Beitrag von MaLuFa » 05.05.2019, 14:17

Danke-ich glaube auch nicht mehr daran, daß es Franzosenkraut ist...Kenne ich ja eigentlich auch zu gut!

Bin gespannt, was daraus wird!
8-)

MaLuFa
Beiträge: 9
Registriert: 01.05.2019, 11:14
Wohnort: nrw

Re: Kann mir jemand helfen...?

Beitrag von MaLuFa » 14.07.2019, 10:04

Der Tipp war richtig!!
Es ist Berufskraut und ich finde die kleinen Blütchen ganz hübsch!

:P
Gruß MaLuFa

Antworten