Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Vergissmeinnicht / Myosotis >>> M. sylvatica

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
lehic
Beiträge: 47
Registriert: 08.08.2017, 00:54

Vergissmeinnicht / Myosotis >>> M. sylvatica

Beitrag von lehic » 27.04.2019, 20:34

Hallo Forum,

bei meinem Vergissmeinnicht (Niederlande, Feldweg, Mitte Mai) komme ich ab hier http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeim ... ighaar.htm nicht mehr weiter. Leider hatte ich damals noch kein Makroobjektiv und habe auch noch keine Blütenunterseiten fotografiert. Aber Folgendes würde ich mal behaupten:

"Kelch länger als die Kronröhre, Kelch dadurch umgebogen" siehe Bild 5505 >>> also kein M. decumbens
"Frühblüher: April bis Juni" >>> also kein M. alpestris, wir sind ja auch nicht in den Alpen...
"Stängel aufrecht" >>> also kein M. sparsiflora
"Kronblätter verschiedenfarbig" kann ich kaum beurteilen, ich finde, manche gehen Richtung violett
"Fruchtstiele älterer Früchte kürzer oder so lang wie der Kelch" >>> schwierige Frage, aber ich würde M. arvensis mal ausschließen.
"Fruchtstiele älterer Früchte sehr kurz, +/- sitzend" >>> nö, also kein M. stricta

Bleiben also meiner Meinung nach zur Auswahl übrig:
- M. sylvatica
- M. discolor
- M. ramosissima

gäbe es alle auch in den Niederlanden, ich tendiere intuitiv zu M. ramosissima. Dazu würde auch das Merkmal "Kelch zur Fruchtzeit offen" passen...

Vielen Dank fürs Anschauen!
Christian
Dateianhänge
IMG_5505 b.JPG
IMG_5505 b.JPG (46.3 KiB) 243 mal betrachtet
IMG_5509 b.JPG
IMG_5509 b.JPG (70.01 KiB) 243 mal betrachtet
IMG_5503 b2.JPG
IMG_5503 b2.JPG (90.48 KiB) 243 mal betrachtet
IMG_5503 b.JPG
IMG_5503 b.JPG (121.86 KiB) 243 mal betrachtet
IMG_5499 b.JPG
IMG_5499 b.JPG (187.3 KiB) 243 mal betrachtet
Zuletzt geändert von lehic am 28.04.2019, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.

Flor_alf
Beiträge: 418
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Vergissmeinnicht / Myosotis

Beitrag von Flor_alf » 27.04.2019, 21:27

Da die Blütenteller flach sind kommt nur M. sylvatica in Frage. Das passt auch sonst.
Grüße
Alfred

Kraichgauer
Beiträge: 1833
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Vergissmeinnicht / Myosotis

Beitrag von Kraichgauer » 27.04.2019, 22:06

Discolor und ramosissima sind beides Arten mit winzigen Blüten, das würde man auch ohne Maßstab erkennen. Daher bleibt nur sylvatica übrig. Gruß, Michael

jake001
Beiträge: 3303
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Vergissmeinnicht / Myosotis

Beitrag von jake001 » 27.04.2019, 23:37

Kraichgauer hat geschrieben:
27.04.2019, 22:06
Discolor und ramosissima sind beides Arten mit winzigen Blüten,[...]
Wenn man sie nie zuvor gesehn hat, ist das immer schwierig.
Aber discolor kannst du dir ruhig mal im Netz angucken ... oder eben auf Blumen in Schwaben, die jungen Blüten sind gelblich. Da gibt es dann keinen Restzweifel mehr, wenn man die wirklich mal vor sich hat.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7159
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Vergissmeinnicht / Myosotis

Beitrag von Anagallis » 28.04.2019, 00:32

Das sieht dann so aus:
Dateianhänge
myosotis_discolor-1.jpg
myosotis_discolor-1.jpg (77.84 KiB) 212 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7159
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Vergissmeinnicht / Myosotis

Beitrag von Anagallis » 28.04.2019, 00:38

lehic hat geschrieben:
27.04.2019, 20:34
"Frühblüher: April bis Juni" >>> also kein M. alpestris, wir sind ja auch nicht in den Alpen...
Denke bitte daran, daß sich der Schlüssel auf Deutschland bezieht. Wenn dort etwa "nur in XYZ" steht, muß das für andere Länder nicht gelten. Gut, die Niederlande sind jetzt ziemlich flach, aber z.B. in Irland kommen auch viele Alpenarten vor.

lehic
Beiträge: 47
Registriert: 08.08.2017, 00:54

Re: Vergissmeinnicht / Myosotis

Beitrag von lehic » 28.04.2019, 13:10

Super, vielen Dank für die ganzen Infos! Das hätte ich alleine so nicht hinbekommen, bzw. tatsächlich erst im direkten Vergleich mit den anderen Kandidaten.

jake001
Beiträge: 3303
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Vergissmeinnicht / Myosotis >>> M. sylvatica

Beitrag von jake001 » 28.04.2019, 13:41

Wichtig ist vor allem, dass man versteht, war unter Kronsaum "flach" oder "schüsselförmig" zu verstehen ist. Das ist schon ziemlich wichtig.

Antworten