Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Was ist das für ein Bäumchen?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
herbie53
Beiträge: 8
Registriert: 05.05.2018, 20:04

Was ist das für ein Bäumchen?

Beitrag von herbie53 » 11.04.2019, 14:39

Hallo,
bei mir im Garten in Brühl (NRW) ist im Beet letztes Jahr diese Bäumchen gewachsen. Kann mir jemand sagen was für eine Art es ist?
Schonmal danke für die Mühe :-)
Dateianhänge
20190409_112351.jpg
20190409_112351.jpg (86.26 KiB) 510 mal betrachtet
20190409_112407.jpg
20190409_112407.jpg (124.47 KiB) 510 mal betrachtet
20190409_112520.jpg
20190409_112520.jpg (82.49 KiB) 510 mal betrachtet
20190409_112455.jpg
20190409_112455.jpg (94.96 KiB) 510 mal betrachtet

AndreasG.
Beiträge: 1235
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Was ist das für ein Bäumchen?

Beitrag von AndreasG. » 11.04.2019, 14:45

Das sollte der Essigbaum sein, Rhus typhina. Sieht zwar hübsch aus, ich würde ihn aber entfernen, weil er sich gerne durch Wurzelausläufer vermehrt und dann kaum mehr loszubekommen ist. Wichtig! so viel wie möglich von der Wurzel mit entfernen und damit rechnen, dass überall neue Ausläufer entstehen.

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3493
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Was ist das für ein Bäumchen?

Beitrag von Hortus » 11.04.2019, 15:11

Vergleiche auch einmal mit dem Götterbaum (Ailanthus altissima).
Viele Grüße, Hortus

Yogibaer
Beiträge: 411
Registriert: 25.06.2014, 22:07

Re: Was ist das für ein Bäumchen?

Beitrag von Yogibaer » 11.04.2019, 17:03

Ailanthus wird schon richtig sein. Ansonsten gilt das gleiche wie im voherigen Beitrag, wächst sehr schnell und vermehrt sich durch Wurzelausausläufer. Passt schlecht in unmittelbarer Nähe zur Hauswand.
Gruß Yogi
Für die Richtigkeit meiner Antworten übernehme ich keine Gewähr. Das trifft besonders auf Pilze zu.

herbie53
Beiträge: 8
Registriert: 05.05.2018, 20:04

Re: Was ist das für ein Bäumchen?

Beitrag von herbie53 » 14.04.2019, 18:29

Danke für die Antworten,
ich buddel ihn einfach aus und gucke mal ob ich einen Bonsai draus machen kann...

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8403
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Was ist das für ein Bäumchen?

Beitrag von Anagallis » 14.04.2019, 18:32

Wenn's Ailanthus ist, riechen die Blätter übrigens deutlich unangenehm.

Antworten