Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

welche pflanzen sind das?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
schleek
Beiträge: 11
Registriert: 01.05.2007, 15:10

Beitrag von schleek » 03.05.2007, 17:59

keine ahnung, da man keine blüten sieht. hier ein anderes bild davon
http://cjoint.com/?fdr6dhQBns

und das Grüne hier?
http://cjoint.com/?fdr6TkZYhW

ciao

niXda

Beitrag von niXda » 03.05.2007, 18:30

Das ist ja noch früher aufgenommen..nee wenn ich mir das erste nochmal genauer ansehe bleibt es wohl doch bei Mentha aquatica. Das mit Veronica beccabunga war mal so ´ne Idee weil beide Arten an ähnlichen Standorten vorkommen und um diese Jahreszeit einander täuschend ähnlich sehen (können). Da hilft nur die Geruchsprobe der Blätter am Standort eindeutig.
Das andere Gewächs habe ich wohl auch schonmal gesehen ..aber mir will nichts so recht einfallen..*grübelgrübel*

captainplanet
Beiträge: 37
Registriert: 21.04.2007, 11:59

Beitrag von captainplanet » 03.05.2007, 20:13

Ich kenne das Kraut auf Bild 1. Es wächst bei uns im Teich. Leider weiß ich nur soviel: Wasserminze ist es sicher nicht.
Aber vielleicht bin durch euch ich schon bald klüger... :lol:

Mfg Georg

schleek
Beiträge: 11
Registriert: 01.05.2007, 15:10

Beitrag von schleek » 05.05.2007, 12:00

Tag

Zu diesen Bilder finde ich keine eindeutige Antwort

http://cjoint.com/?fcqMv3fjDs -->Nuphar lutea - Große Teichrose oder Sumpfdotterblume

http://cjoint.com/?fcrLGdFRLJ --> leider steht die Pflanze nicht mehr da, so dass ich keine neuen Bilder machen kann.

http://cjoint.com/?ffl226XXvT

Ciao

captainplanet
Beiträge: 37
Registriert: 21.04.2007, 11:59

Beitrag von captainplanet » 06.05.2007, 02:01

@ oben:
Das erste ist ziemlich sicher eine Sumpfdotterblume.
Das zweite könnte der Blütenstand einer Ampferart sein(?).
Das dritte ist imho eine Knäuelbinse.

Grüße Georg

schleek
Beiträge: 11
Registriert: 01.05.2007, 15:10

Beitrag von schleek » 06.05.2007, 21:50

N'abend kollegen

Muss mal ein update zur wasserrminze machen...es handekt sich um dise, hab die geruchsprobe gemacht :o). wohl dem, der richtig lag
tschüß

schleek
Beiträge: 11
Registriert: 01.05.2007, 15:10

Beitrag von schleek » 22.05.2007, 21:53

N'abend
Finde keine Bestimmung zu folgenden Pflanzen. In meinen Büchern kann ich diese schlecht identifizieren:

bild 1: http://cjoint.com/?fwvULnuzT4

bild 2: http://cjoint.com/?fwvXfR8EIq

bild 3: http://cjoint.com/?fwvYuRobkr

danke

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4728
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Jule » 22.05.2007, 21:58

Hi!

Das erste Bild ist die Kuckucks-Lichtnelke (Silene flos-cuculi).

Das zweite ist ein Hahnenfuß. Ich denke an Ranunculus repens.

Das dritte ist der Rot-Klee (Trifolium pratense).

mfg Jule

Benutzeravatar
Tetra
Beiträge: 406
Registriert: 01.10.2006, 14:57

Beitrag von Tetra » 22.05.2007, 22:00

Nr. 1: Lychnis flos-cuculi
Nr. 2: Ranunculus repens
Nr. 3: Trifolium pratense

Gruß, Tetra

schleek
Beiträge: 11
Registriert: 01.05.2007, 15:10

Beitrag von schleek » 22.05.2007, 22:07

Wow, das ging ja schnell. Seid ihr hobby botaniker oder macht ihr das beruflich?

Tschüss

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4728
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Jule » 22.05.2007, 22:20

Hi!

Seit ich 7 Jahre bin, bin ich fleißig dabei. Aber als Hobby Botanikerin. Ich arbeite noch nicht. Sitze zur Zeit noch die Schule ab;)

mfg Jule

niXda

Beitrag von niXda » 24.05.2007, 01:17

:D So ist´s richtig Jule...aber Botaniker und Zoologen arbeiten doch das ganze Leben, auch wenn andere sowas als Hobby deklarieren. Bei mir fings erstmal mit Gehäuseschnecken an, das war noch vor meiner Kindergartenzeit :D...

Antworten