Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ophrys funerea ? Sizilien

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
bkmakro
Beiträge: 37
Registriert: 14.03.2016, 19:38
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ophrys funerea ? Sizilien

Beitrag von bkmakro » 04.03.2019, 16:34

Hallo zusammen,
kann an Hand dieses Bildes eine Bestätigung oder Korrektur meiner Vermutung gegeben werden?
DSC06270lr.jpg
DSC06270lr.jpg (47.69 KiB) 253 mal betrachtet
Am 15. 4. 2018 nicht weit weg von Ragusa gefunden.

Vielen Dank für Hilfe im voraus.

Grüße
Bernd Krüger
Kleines ganz GROSS - http://www.BKMakro.de

Benutzeravatar
orchidee
Beiträge: 1310
Registriert: 16.02.2008, 19:04
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Ophrys funerea ? Sizilien

Beitrag von orchidee » 04.03.2019, 18:23

Das Bestimmen von fuscen ist ein Problem. Das ist mit ein Grund warum meine Sizilienbilder von 2017 noch nicht beschriftet sind.

Ophrys funerea soll es in Sizilien nicht geben (wohl nur in Sardinien und Korsika, evtl in der Gegend von Genua).

Die lange schlanke Lippe sprechen für Ophrys forestieri (früher Ophrys lupercalis). Ich weiß aber nicht, wie sie sich von Ophrys sabulosa unterscheidet. (Es gibt da sehr unterschiedliche Meinungen.) Blühzeitpunkt höchstens bis Ende April, könne also gerade noch passen.

Grüße

Ernst

bkmakro
Beiträge: 37
Registriert: 14.03.2016, 19:38
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ophrys funerea ? Sizilien - Ophrys cf sabulosa

Beitrag von bkmakro » 10.03.2019, 17:53

Hallo Ernst,
vielen Dank für Deine ausführlichen Ausführungen.
Mit Ophrys funerea habe ich da nicht genau auf die Vorkommen geschaut, ist es also sicherlich nicht. Nach dem Vermerk auf Günther Blaichs Seite gibt es Ophrys forestieri aber auch nicht auf Sizilien. Uwe Grabner zeigt dann in einem Beitrag auf www.heimische-orchideen-forum.de Bilder von Ophrys forestieri. Schreibt aber dazu, dass es eine nur sehr früh blühende Art sei. Gleichzeitig zeigt er Bilder von Ophrys sabulosa, die meinen Aufnahmen sehr nahe kommen.
Also auch hier dann für mich Ophrys cf sabulosa.
Danke für die Hilfe.

Grüße
Bernd
Kleines ganz GROSS - http://www.BKMakro.de

Benutzeravatar
orchidee
Beiträge: 1310
Registriert: 16.02.2008, 19:04
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Ophrys funerea ? Sizilien

Beitrag von orchidee » 12.03.2019, 10:23

Hallo Bernd,

dass es laut Blaich auf Sizilien keine forestieri geben soll, verstehe ich nicht. Blaich führt unter "Pseudorchis in Sizilien" forestieri auf (auch lupercalis als Synonym) und sagt, sie sei im Süden Siziliens nicht selten. Er hat sie aber selbst nur abblühend gesehen. Auch Souche gibt forestieri für Sizilien an. Auch ich habe letzte Blüten eindeutiger forestieri an mehreren Stellen gefunden.

Grüße

Ernst

bkmakro
Beiträge: 37
Registriert: 14.03.2016, 19:38
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ophrys funerea ? Sizilien

Beitrag von bkmakro » 12.03.2019, 12:31

Hallo Ernst,
habe ich da was falsch gedeutet? http://www.guenther-blaich.de/sifu/sizfusfude.htm
Da steht bei beiden Bildern "nicht Sizilien".
Oder sind nur die Aufnahmen gemeint?
Nach Deinem Beitrag offensichtlich.
Danke für den Hinweis.
Grüße
Bernd
Kleines ganz GROSS - http://www.BKMakro.de

Antworten