Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welche Pflanze ist diese Kerze?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Ninifee85
Beiträge: 20
Registriert: 13.02.2019, 12:24

Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Ninifee85 » 13.02.2019, 15:07

Hallo zusammen,

ich bin im letzten Herbst in eine neue Wohnung mit Garten in Falkensee gezogen und möchte mich nun diesem trostlosen Gestrüpp widmen und einiges rausschmeißen. Vielleicht sind aber auch die einen oder anderen Schätze darunter, daher freue ich mich, wenn ihr mir bei der Bestimmung einiger Pflanzen helfen könntet. So kann ich entscheiden, ob und wo ich diese behalten möchte. Leider ist es nicht so leicht, da jetzt natürlich alles verblüht ist... :(

Dies hier ist eine "Kerze". Sie steht mehrfach vereinzelt in den Beeten. Nach meiner Recherche könnte es eine Akanthus oder eine Nachtkerze sein.
Kerze_2.jpg
Kerze_2.jpg (148.88 KiB) 543 mal betrachtet
Kerze_1.jpg
Kerze_1.jpg (220.82 KiB) 543 mal betrachtet
Vielen Dank für eure Hilfe!
LG Steffi

Pflanzenwilli
Beiträge: 558
Registriert: 18.11.2014, 20:47

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Pflanzenwilli » 13.02.2019, 15:51

Hallo Steffi,
es ist eine Nachtkerze.
Viele Grüße
Willi

Ninifee85
Beiträge: 20
Registriert: 13.02.2019, 12:24

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Ninifee85 » 13.02.2019, 17:49

Hallo Willi,

vielen Dank für deine schnelle Antwort!!! :D

Dann hole ich mir mal ein paar Infos über die Nachtkerze, um zu entscheiden ob sie bleibt oder geht.

LG Steffi

Flor_alf
Beiträge: 399
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Flor_alf » 13.02.2019, 18:01

"Dann hole ich mir mal ein paar Infos über die Nachtkerze, um zu entscheiden ob sie bleibt oder geht."

Tja, die hat sich bereits ausgesamt, da hast du nicht mehr viel zu entscheiden. Es gibt aber bei den Nachtkerzen einige sehr attraktive großblütige Arten, die man ganz gern auch im Garten hat. Auch ist es toll, das aufgehen der Blüten am abend zu beobachten, das geht im Minutentempo.

Grüße
Alfred

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7112
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Anagallis » 13.02.2019, 18:38

Schöne Gartenpflanzen aber sehr ausbreitungsfreudig auf offenem Boden. Problematisch ist, daß sie ewig lang oben neue Blüten bilden, währen sie unten fröhlich die Samen ausstreuen (hunderttausende).

Ninifee85
Beiträge: 20
Registriert: 13.02.2019, 12:24

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Ninifee85 » 13.02.2019, 19:38

Flor_alf hat geschrieben:
13.02.2019, 18:01

Tja, die hat sich bereits ausgesamt, da hast du nicht mehr viel zu entscheiden.
Das heißt, wenn ich sie nicht haben möchte, bleibt mir nur Erde abziehen und hoffen, dass ich alle Samen erwischt habe... :?

Die abgeblühte Pflanze kann ich dann ja auf jeden Fall entsorgen, oder?

LG Steffi

Ninifee85
Beiträge: 20
Registriert: 13.02.2019, 12:24

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Ninifee85 » 13.02.2019, 19:38

Anagallis hat geschrieben:
13.02.2019, 18:38
Schöne Gartenpflanzen aber sehr ausbreitungsfreudig auf offenem Boden. Problematisch ist, daß sie ewig lang oben neue Blüten bilden, währen sie unten fröhlich die Samen ausstreuen (hunderttausende).
Dann werde ich versuchen sie so schnell wie möglich loszuwerden 8-)
LG Steffi

jake001
Beiträge: 3303
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von jake001 » 15.02.2019, 09:41

Also ich find die hübsch und lass die im Vorgarten stehen. Obwohl die bei uns gar nicht ordentlich entwickeln, weil irgendeine Raupe die Sprosse von innen auffrisst. Wo man sie definitiv nicht haben will (z.B. Beet), kann man die charakteristischen Rosetten ausstechen ...

Benutzeravatar
Alex H
Beiträge: 43
Registriert: 29.03.2018, 06:24
Wohnort: österreichisches Bodenseeufer

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Alex H » 16.02.2019, 19:12

Hallo Steffi,

ich denke wenn du ab und zu mal den Rasen mähst wirst du aufkeimende Jungpflanzen vernichten. Bei uns ist diese Pflanze häufig in Gärten anzutreffen, und ich hab' nicht den Eindruck dass sie hier zur Plage geworden ist.

Grüße
Alex

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7112
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Anagallis » 16.02.2019, 20:37

Alex H hat geschrieben:
16.02.2019, 19:12
ich denke wenn du ab und zu mal den Rasen mähst wirst du aufkeimende Jungpflanzen vernichten.
Sicher nicht. Die haben Pfahlwurzeln und platt am Boden liegende Rosetten. Der Rasenmäher bewirkt da gar nichts.

AndreasG.
Beiträge: 938
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von AndreasG. » 16.02.2019, 20:55

Die Wurzeln von Oenothera wurden früher als Delikatesse gegessen.

Flor_alf
Beiträge: 399
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Flor_alf » 16.02.2019, 21:17

Nachtkerzenwurzeln kann man schon essen, die haben eine rosa Farbe wenn gekocht und heißen deshalb mancherorts Schinkenwurzeln, nur schmecken tun sie nicht. Die kratzen grauslig im Hals, aber vielleicht gibt es da von Art zu Art (es gibt ja auch in Deutschland recht viele verschiedene) auch Unterschiede.
Ich habe sie gerne im Garten, besonders die großblütigen, und wo mir eine nicht passt wird sie rausgezogen (am Besten wenn sie noch recht klein ist).
Grüße
Alfred

Benutzeravatar
Alex H
Beiträge: 43
Registriert: 29.03.2018, 06:24
Wohnort: österreichisches Bodenseeufer

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von Alex H » 17.02.2019, 06:08

Anagallis hat geschrieben:
16.02.2019, 20:37
Sicher nicht. Die haben Pfahlwurzeln und platt am Boden liegende Rosetten. Der Rasenmäher bewirkt da gar nichts.
Eine etablierte Pflanze hat eine Pfahlwurzel, aufkeimende Sämlinge nicht, denn die Bilden die Pfahlwurzel ja erst im Laufe des Sommers aus.

Grüße
Alex

jake001
Beiträge: 3303
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Welche Pflanze ist diese Kerze?

Beitrag von jake001 » 18.02.2019, 08:40

Flor_alf hat geschrieben:
16.02.2019, 21:17
Die kratzen grauslig im Hals,
Kann ich bestätigen!

Antworten