Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Helleborus foetidus? (Schw. Alb) => ja

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1437
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Helleborus foetidus? (Schw. Alb) => ja

Beitrag von JarJar » 22.12.2018, 18:17

Hallo zusammen,

diese Pflanze hier hatte ich damals als Helleborus foetidus bestimmt. Irgendwie passt das aber in meinen Augen nicht 100%. Das Perigon ist nicht wirklich glockig und einen rotem Rand kann ich auf Anhieb auch nicht erkennen. Könnt ihr mir da helfen?

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwäbische Alb, Oberes Donautal bei Beuron, 27.05.07

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
Helleborus foetidus (Fruchtstand).jpg
Helleborus foetidus (Fruchtstand).jpg (99.77 KiB) 171 mal betrachtet
Helleborus foetidus (Blüte).jpg
Helleborus foetidus (Blüte).jpg (105.05 KiB) 171 mal betrachtet
Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz (Habitus).jpg
Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz (Habitus).jpg (195.08 KiB) 171 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JarJar am 22.12.2018, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.

Flor_alf
Beiträge: 283
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Helleborus foetidus? (Schw. Alb)

Beitrag von Flor_alf » 22.12.2018, 18:47

In Frage käme grundsätzlich auch Heleborus viridis, aber die Blätter sehen absolut nach H. foetidus aus. Mein Tipp: Die Fotos sind für die Gattung recht spät im Jahr aufgenommen und die Pflanze beginnt zu fruchten. Dann ist, falls ich mich nicht sehr täusche, das Perigon von H. foetidus nicht mehr glockig wie im Januar sondern offen.
Grüße
Alfred

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1437
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Helleborus foetidus? (Schw. Alb)

Beitrag von JarJar » 22.12.2018, 19:43

Hallo Alfred,

danke für deine ausführliche Erklärung! Dann belasse ich es bei Helleborus foetidus :)

LG,
Christoph

Antworten