Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Myosotis in den Abruzzen => Cynoglottis barrelieri

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
HerrBär
Beiträge: 793
Registriert: 08.06.2010, 16:54
Wohnort: München

Myosotis in den Abruzzen => Cynoglottis barrelieri

Beitrag von HerrBär » 21.12.2018, 10:28

Hallo zusammen,
bei diesem Vergissmeinnicht bin ich mir ganz unsicher. Nach luirig.altervista kommt von den auf den ersten Blick infrage Kommenden nur Myosotis sylvatica in den Abruzzen vor. Aber die Schlundschuppen sind weiß, die Haare liegen an und haben soweit das auf den Bilder zu erkennen ist, keine Häkchen.
Gesehen habe ich die Pflanze nahe dem Dorf Santo Stefano di Sessanio am Wegrand entlang einer Wiese (Ende Mai, unweit des Parco Nazionale Gran Sasso, Abruzzen)
Viele Grüße
Herbert
HBr1839Ba.jpg
HBr1839Ba.jpg (176.4 KiB) 199 mal betrachtet
HBr1839Bd.jpg
HBr1839Bd.jpg (140.57 KiB) 199 mal betrachtet
HBr1839Be.jpg
HBr1839Be.jpg (96.92 KiB) 199 mal betrachtet
HBr1839Bg.jpg
HBr1839Bg.jpg (73.6 KiB) 199 mal betrachtet
HBr1839Bi.jpg
HBr1839Bi.jpg (63.54 KiB) 199 mal betrachtet
HBr1839Bl.jpg
HBr1839Bl.jpg (61.59 KiB) 199 mal betrachtet
Zuletzt geändert von HerrBär am 21.12.2018, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.

HerrBär
Beiträge: 793
Registriert: 08.06.2010, 16:54
Wohnort: München

Re: Myosotis in den Abruzzen

Beitrag von HerrBär » 21.12.2018, 10:29

und noch zwei Bilder
HBr1839Bq.jpg
HBr1839Bq.jpg (137.73 KiB) 197 mal betrachtet
HBr1839Bu.jpg
HBr1839Bu.jpg (130.91 KiB) 197 mal betrachtet

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 2105
Registriert: 07.07.2013, 14:52
Wohnort: Gießen

Re: Myosotis in den Abruzzen

Beitrag von Arthur » 21.12.2018, 10:50

Schau mal unter Cynoglottis barrelieri.
Man darf vom Einzelnen nicht auf das Ganze schließen!

HerrBär
Beiträge: 793
Registriert: 08.06.2010, 16:54
Wohnort: München

Re: Myosotis in den Abruzzen

Beitrag von HerrBär » 21.12.2018, 11:33

Hallo Arthur,
ganz herzlichen Dank für diese prompte und einleuchtende Antwort!
Viele Grüße
Herbert

Antworten